Elle Macpherson hat Angst vor dem Älterwerden

Selbstzweifel

Elle Macpherson hat Angst vor dem Älterwerden

Sie ist eine der schönsten Frauen der Welt – und doch hat auch Elle Macpherson ihre  unsicheren Momente.

Sie wird „The Body“ genannt, hat mit knapp 48 Jahren und nach zwei Schwangerschaften immer noch ihren durchtrainierten Körper beibehalten und es scheint ganz so, als würde die Zeit an Topmodel Elle Macpherson spurlos vorübergehen.

Unsicher
Mit blonder Wallemähne, sonnengeküsstem Teint und einer Figur von der Frauen in ihrem Alter meist nur träumen können ist Elle Macpherson immer noch topfit und strahlt vor Freude und Selbstbewusstsein. Auf den ersten Blick würde man diese Frau um mindestens 10 Jahre jünger schätzen. Doch auch sie plagen hin und wieder Selbstzweifel und Ängste vor dem Altern, wie sie nun in einem Interview bei einem Bikini-Shooting verriet: „Ich habe manchmal Bammel. Ich habe mich beim Fotografieren wohl gefühlt. Aber ich musste meine Unsicherheit im Sinne von ‘Heute sehe ich wahrscheinlich nicht so toll aus’ loswerden und mir einreden ‘Ich kann mich immer noch sehen lassen. Das muss gefeiert werden’. Es ist nicht mehr so einfach wie mit 20. Inzwischen sind mehr Faktoren zu berücksichtigen.“

Alles echt
Allerdings ist auch Elle kein Wunder der Natur, nahm in ihren beiden Schwangerschaften mit den Söhnen Flynn (14) und Cy (9) deutlich zu und musste hart daran arbeiten ihren Körper weiterhin fit zu halten. „Mein Hintern war riesig, meine Brüste und mein Bauch waren riesig. Aber ich habe keine Umstandsmode getragen. Stattdessen Kleidung in Übergrößen, um modisch zu bleiben.“ Wie sie es geschafft danach wieder Topmodel-Maße zu haben? Laut Elle war dies das Ergebnis von täglichem Workout, guten Genen und regelmässigen Detox-Kuren. Dem Beauty-Doc hat sie ihr jugendliches Aussehen nicht zu verdanken, wie sie selbst behauptet.  Und das glaubt man ihr, beim Anblick dieser natürlichen Ausstrahlung auch.

Diashow: 'The Body' Elle Macpherson

'The Body' Elle Macpherson

×