Direkt vom Runway: Die drei Make-up-Trends 2020

Looks für das Frühjahr

Direkt vom Runway: Die drei Make-up-Trends 2020

Trendvorschau: Was wir uns diese Saison von den Beauty-Experten von MAC Cosmetics abschauen können.

Neues Jahr, neue Beauty-Trends. Diese orientieren sich stark an dem Looks, die von New York bis Paris über den Laufsteg geschickt werden. Die Make-up Artists von MAC kreieren die Runway-Looks für die wichtigsten Shows und prägen so den Status Quo in Sachen Beauty. MAC Cosmetics Trainings Managerin Kathrin Jokubonis hat die wichtigsten Trends für das Frühjahr zusammengefasst und verrät, wie man diese ganz leicht nachschminkt.

Video zum Thema: MAC Cosmetics: Die Trends für den Frühling
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Starke Farbakzente

Hingucker-Augen in Knallfarben sind ein Look, den wir dieses Frühjahr ausprobieren sollten: "Bei diesem Trend dreht sich alles um Farbe und deren Platzierung, Textur und Opazität. Wir dürfen uns hier wie ein Künstler fühlen und Farbe auch unkonventionell einsetzen und dadurch die gesamte Stimmung des Looks verändern", so Jokubonis. "Natürlich haben wir schon oft bunte Eyeshadows gesehen, was hier neu ist, ist die frische und freie Herangehensweise an Farbe." Man kann die Farben mixen, oder ganz monochrom belassen: "Eyeshadows können kombiniert werden und fast wie eine Collage ums Auge herum aufgetragen werden. Wenn es nicht zu bunt werden soll dann kann man hier perfekt mit einer Farbe, aber mehreren Texturen arbeiten, und schon trägt man den neuesten Trend. Das heißt zum Beispiel einen matten Eyeshadow auf das gesamte Lid auftragen und im Innenwinkel und an den Rändern mit einem Schimmernden verblenden."

Look für MSGM

© MAC Cosmetics

Me, Myself and I

Der Nude-Trend ist gekommen um zu bleiben. Wir setzen unsere schönsten Seiten gezielt in Szene: "Es geht darum seine liebsten Features hervorzuheben. Make up und Concealer nur dort wo Rötungen oder Schatten sind, den Lidschatten nur im äußeren Augenwinkel um das Auge zu vergrößern, Mascara nur am oberen Wimpernkranz um einen wachen Blick zu bekommen, Augenbrauen dort nachgezeichnet wo weniger sind und nicht die ganze Braue nachgezeichnet", analysiert Jokubonis den Nude-Look 2.0. "Etwas Lippenpflege über den matten Lippenstift oder einen schönen Liner" – und fertig!

Styling für Rag & Bone

© MAC Cosmetics

Schau mir in die Augen!

Keine Saison ohne Lidstrich! Und 2020 wir wild: "Wir können uns mit schwarzen Kajals, Liner und Eyeshadows so richtig austoben. Auch hier können wir sehr gut mit einer „Farbe“ spielen, diese dann in verschiedenen Texturen und vor allem Stärken auftragen", sagt die Make-up-Expertin. "Eyeliner darf präzise oder auch etwas verblendet aufgetragen werden, zum Beispiel in Kombination mit einem Kohl Kajal darunter, welches sich auch perfekt für Liner Anfänger eignet!" Kleiner Aufwand, großer Effekt!

Beauty-Look für Blumarine

© MAC Cosmetics

MAC National Trainings Managerin Kathrin Jokubonis kennt alle Backstage-Trends und weiß, wie man sie auch im Alltag umsetzen kann. 

© Kathrin Jokubonis / MAC