Diese Augenbrauentattoos sorgen für Furore!

Shitstorm für Mandy

Diese Augenbrauentattoos sorgen für Furore!

Dass ihre Augenbrauen für so viel Aufregung sorgen würden, hätte sich Mandy Lamrini nie gedacht. Die 35-jährige Kellnerin aus Berlin macht momentan sogar Schlagzeilen in den USA!  Dabei begann alles ganz harmlos mit dem Wunsch, sich nicht mehr täglich ihre Brauen aufmalen zu müssen.

Wer Mandy sieht, dem wird zuerst vor allem eines klar: Natürlich ist nicht so ihr Ding. Weder Haarfarbe, noch Nägel, noch Lippen noch Hautfarbe sind echt. Fake ist cool. Genauso wie viel Make-Up. Mandy sieht sich als starke Frau. Is ne Berliner Göre, wa! Heulen, Meckern, Zickig sein? Mag sie nicht. Sie zeigt den Kerlen, wo es lang geht. Sie ist, wie sie selbst sagt, einfach ein bisschen härter. Weicheier mag sie nicht.

Und genau das sollen ihre Augenbrauen auch widerspiegeln.

Und genau darum entschloss sie sich zu dem Tattoo.

 

Noch frisch , Farbe lässt noch nach , alte Form wurde mit Hautfarbe weg tätowiert !!! Bin sehr zufrieden !!! Supa laden kann ich nur weiter empfehlen !!! Telefonnr aus dem Laden : 030/ 465 19 23 .....

Posted by Mandy Lamrini on 19 January 2016

Was sie nicht will: Ein Tattoo, das aus einzeln tätowierten Härchen besteht. Viel zu weich, viel zu natürlich, nicht ihr Stil. Auch muss sie die Kosmetikerin erst verbessern! Die wollte die Augenbrauen erst tiefer und auch deutlich schmaler machen. Doch Mandy setzt ihren Willen durch. Höher, dunkler, und die alten Augenbrauen bitte mit einem Tattoo in Hautfarbe unsichtbar machen. Auf das Endergebnis ist sie richtig stolz.

Sie fühlt sich schön.

Augenbrauen © Facebook

Da wundert es wenig, dass sie ihre neuen Brauen gleich mit ihren Followern teilen wollte. In ihrem Post zeigt sie sich ungeschminkt direkt nach der Behandlung. Sie lobt die Kosmetikerin, den Laden, in dem sie es hat stechen lassen, und freut sich auf das Feedback ihrer Fans. Doch statt Lob hagelt es Kritik und fiese Bemerkungen.

Und die Aufmerksamkeit der internationalen Presse. Sogar die amerikanische Cosmopolitan konnte sich einen Kommentar zu den Brauen nicht verkneifen.

Und Mandy? Mandy sieht das gelassen. Durch die Viralität des Bildes habe sie über 7.000 Fans auf Facebook gewonnen und ihr wurden angeblich auch Modeljobs angeboten. Durch die ganzen Hater, so Mandy, habe ihre Karriere einen immensen Aufschwung bekommen. Und dafür ist sie vor allem eines: Dankbar.

Ihre Augenbrauen liebt sie übrigens immernoch.

 

 

Also wollte mich bedanken bei denen die mein Bild 1.000 Ma geteilt haben , das man sich die Arbeit macht , sich hinsetzt...

Posted by Mandy Lamrini on 23 January 2016
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden