Die Schönheitsmakel der Models

Außergewöhnliche Gesichter

Die Schönheitsmakel der Models

Die neuen Laufsteg-Beauties sind gar nicht so perfekt wie sie auf den ersten Blick vielleicht scheinen.

Mit einzigartiger Schönheit, unverkennbaren Gesichtszügen und dadurch großem Wiedererkennungswert schafften es diese Models zu internationalem Erfolg und auf die Runways der größten Modehäuser weltweit. Ihre speziellen Gesichter weckten das Interesse der Modebibel Vogue oder des Designers Karl Lagerfeld - auf den Fashion Weeks laufen sie bei den wichtigsten Schauen mit.

Der Makel als Vorteil
Mädchen wie Daphne Groeneveld oder Magdalena Frackowiak gehören zur Riege der wichtigsten Newcomer-Models und ziehen mit ihrem Aussehen alle in ihren Bann. Faszinierend anders, schön und doch unperfekt - diese Models haben alle eines gemeinsam, nämlich ein ganz bestimmtes Makel, welches sie auszeichnet und ihnen genau das gewisse Etwas verleiht, das ihnen zum großen Erfolg verholfen hat.

Sympathische Zahnlücken wie zum Beispiel die von Lara Stone, Lindsay Wixson oder Jessica Hart zählen eindeutig zu den häufigsten Beauty-Makel der Models. Ihre kleinen "Fehler"  heben sie von klassischen Schönheiten ab.

Diashow: Die Beauty-Makel der Models

Lara Stone hat neben ihrer sympathischen Zahnlücke ein leicht ausgeprägtes Überbiss und dadurch einen kleinen Sprachfehler.

Karlie Kloss - bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass das Victoria's Secret-Model eine äußerst schmale Oberlippe hat.

Carola Remer sticht mit einer nicht klassischen Schönheit aus der Masse heraus und schaffte es so auf das Cover der deutschen Vogue (Jänner 2012).

Magdalena Frackowiak - das polnische Model hat unverkennbare Katzenaugen und ein besonders ausgeprägtes Kindchenschema. Damit gewann sie viele Designer für sich.

Die Holländerin Bette Franke teilt mit vielen Model-Kolleginnen das gleiche Makel: abstehende Ohren.

Daphne Groeneveld schaffte es mit ihrem einzigartigen Aussehen zu Jobs mit Versace und auf die Laufstege der größten Designer. Ihre stark betonten Augenbrauen, große und weit auseinanderstehende Augen sowie der große Mund machen sie so besonders.

Lindsey Wixson schaffte es mit ihrem kleinen Mund, langen Zähnen und ihrer Zahnlücke zu einem der gefragtesten Models zu werden.

Als 14-jährige lief das russische Model Tanya Dziahileva bereits für Labels wie Chloé, Marc Jacobs und Chanel. Ihre spitzen, abstehenden Ohren und der weite Abstand zwischen den Augen zeichnen ihr ungewöhnliches Gesicht aus.

Kirsi Pyrhonen wurde unter die zehn wichtigsten Newcomer-Models des vergangenen Jahres gewählt. Ihr Makel: Schlupflider.

Die Holländerin Saskia de Brauw hat besonders maskuline Gesichtszüge und bleibt ihrem Kurzhaarschnitt treu. Karl Lagerfeld ist ein großer Fan des Models.

Jessica Harts auffällige Zahnlücke war für die Karriere nur ein Vorteil.

Das belgische Model Hanne Gaby Odiele besticht mit extrem hoher Stirn. Ihr Makel verhalf ihr trotzdem zu Jobs mit Karl Lagerfeld.

Karolina Kurkova zählt zu den erfolgreichsten Topmodels weltweit - ihre markante Nase stand ihrem Erfolg nie im Weg.

Ein weiteres Beauty-Makel des Models, das bereits für Labels wie Victoria's Secret lief, ist ihr nicht vorhandener Bauchnabel.