Die richtige Pflege für Ihr Haar

Im Sommer

Die richtige Pflege für Ihr Haar

Der Sommer belastet Haut und Haar enorm. Mit einigen Tipps und Tricks lassen sich die Sommermonate jedoch schadlos überstehen.

sxcIntensive Sonnenbestrahlung kombiniert mit Chlor, Salzwasser und Sand fördern deutlich die Austrocknung Ihrer Haare und machen sie spröde und brüchig. Insbesondere gefärbtes Haar verliert unter diesen sommerlichen Einwirkungen seinen Glanz und die Farbkraft, blondiertes Haar läuft sogar Gefahr einen Grünstich oder starken Spliss zu erhalten.

Wer das Sonnenbad bedenkenlos genießen will, sollte folgende Ratschläge befolgen:

  • Tragen Sie, wann immer möglich in der Sonne eine Kopfbedeckung (Sonnenhut, Kappe oder ein Tuch). Zusätzlich zu dem Schutz für Ihre Haarpracht, verringern Sie so auch die Gefahr einen Sonnenstich zu bekommen.
  • Spülen Sie ihr Haar, nach dem Kontakt mit Chlor oder Salzwasser, gründlich mit Süßwasser aus. So vermeiden Sie unerwünschte Verfärbungen und unnötigen Stress für Ihr Haar.
  • Waschen Sie Ihr Haar nicht mit heißem Wasser. Achten Sie darauf lauwarmes Wasser zu verwenden, um stumpf wirkendes Haar und schnelles Nachfetten zu vermeiden.
  • Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Mit einer Fast-Food-losen Ernährung fördern Sie die Gesundheit Ihres Haares und pflegen es von innen.
  • Föhnen Sie Ihr Haar nicht zu heiß und halten Sie den Föhn dabei nicht zu nah an Ihr Haar! Versuchen Sie zu häufiges Fönen zu vermeiden, indem Sie Ihr Haar gelegentlich auch an der Luft trocknen lassen. Benutzen Sie Schaumfestiger, da dieser eine effiziente Schutzschicht bildet.
  • Gönnen Sie Ihren Haaren 1 bis 2-mal wöchentlich abends eine Haarpackung. Bei einer Einwirkzeit von 30 Minuten geben Sie ihrem Haar verlorene Feuchtigkeit zurück und verleihen wohltuende Pflege und Glanz.