Die Ponys sind wieder los!

Zurück zu Stirnfransen

Die Ponys sind wieder los!

Hollywood ist wieder am Ponyhof: immer mehr Stars kehren zum alten Stirnfransen-Look zurück.

Es scheint so, als gebe es auch bei den Haaren einen Jojo-Effekt, denn immer mehr Stars kehren wieder zum alten Stirnfransen-Look zurück.  Ob das so gut ist?

Ein wenig satt gesehen haben wir uns ja bereits an den verschiedenen Pony-Looks der Stars, doch jetzt zeigten sich Beyoncé, Jessica Biel und auch Kim Kardashian wieder mit „Helm“. Auch Britney Spears wurde ein Pony verpasst, der allerdings daneben ging und schief geschnitten wurden. Kim Kardashian twitterte ein Instagram-Foto mit Pony, den sie bereits vor einigen Jahren trug – doch diesmal handelt es sich nur um eine Perücke. Und Beyoncé ist zwar bekannt dafür ihre Haarstyles monatlich zu ändern, doch wieder zurück zum langweiligen Pony musste sie nicht unbedingt.

Die guten, alten Stirnfransen hatten ihre goldenen Jahre  und die Stars sind mit freier Stirn noch viel schöner. Diese Spontakation wird auch Beyoncé bald wieder bereuen, denn wie sie schon beim letzten Mal nach dem Pony.-Schnitt verriet wird er schnell nervig: „Ich versuche gerade, meinen Pony rauswachsen zu lassen - es macht mich verrückt!“

Diashow: Der Ponyclub der Hollywoodstars

Der Ponyclub der Hollywoodstars

×