Haarschnitt-Inspirationen

Coole Looks

Die besten Haarschnitte für jeden Typ

Star-Inspirationen für den nächsten Friseur-Besuch.

Stellen Sie sich vor den Spiegel, kämmen Sie sich das Haar aus dem Gesicht und analysieren Sie Ihre Gesichtsform. Ist sie eckig, oval, rund, lang oder herzförmig? Bei der Frisurwahl sollte man den Gesichtstyp unbedingt mitbedenken. Welche Konturen möchte man kaschieren, was soll hervortreten und wie verleihe ich meinem Gesicht mehr Ausdruck?

Stars haben den Vorteil, dass sie dauernd von den besten Stylisten der Welt umgeben sind, die ihnen zu den besten Looks zu ihrem Typ raten - natürlich mit einem lässigen, modernden Touch. Wir haben die besten Celebrity-Beispiele gefunden. Klicken Sie sich durch:

Diashow: Die coolsten Looks für jeden Typ

Ovales Gesicht: Sie können mit allen möglichen Schnitten und Styles experimentieren. Beispielsweise ein Long-Bob mit Wellen wie bei Katie Holmes.

Ovales Gesicht: Langes Haar mit zurückfrisierten Strähnen wie Jessica Alba.

Ovales Gesicht: Wer es gerne kürzer mag, setzt auf einen Long-Bob wie Jennifer Lawrence.

Herzförmiges Gesicht: Mit Stufen und Wellen in den Längen softet man die eckige Kinnpartie ab. Bei Reese Witherspoon kaschieren zusätzlich die Stirnfransen die hohe Stirn. Die sanften Locken in den Längen haben eine Anti-Aging-Wirkung!

Herzförmiges Gesicht: Besonders süß ist der Déntélé-Cut von Suki Waterhouse im Retro-Look.

Rundes Gesicht: Seitenscheitel sind für diesen Typ perfekt, Mittelscheitel ein absolutes No-Go. Asymmetrische Schnitte, weich ins Gesicht fallende Stirnfransen und stufige Schnitte nehmen dem Typ das Volumen.Top-Look von Selena Gomez

Rundes Gesicht: Besonders raffinierter Glam-Look von Kate Upton.

Eckiges Gesicht: Bei einem eckigen Gesicht sollte man einen Mittelscheitel unbedingt vermeiden, weil er die Stirnkonturen unnötig akzentuiert. Sanfte Wellen, die ein kantiges Kinn kaschieren, sind ideal. Auch der Ombré-Look sorgt für einen soften Effekt in der unteren Gesichtshälfte. Ein stufiger, mittellanger Schnitt ist perfekt bei eckigem Gesicht. Top: Laetitia Casta

Eckiges Gesicht: Auch Keira Knightley setzt auf einen seitlichen Scheitel und sanfte Wellen, um die Kinnpartie abzusoften.

Langes Gesicht: Glatte, gerade frisierte Haare ziehen das Gesicht noch mehr in die Länge. Besser passt ein stufiger Schnitt, Locken oder Stirnfransen. Perfekt gelungen bei Jennifer Garner. Die Farbverläufe in den Längen sorgen zusätzlich für einen frischen, jugendlichen Look.

Langes Gesicht: Wer nicht auf lange Haare verzichten will, setzt die Wallemähne mit Wellen in Szene wie Giselle Bündchen.

Langes Gesicht: Wer einen richtigen Typ-Schnitt versuchen will, kann sich ja an dieser coolen Vorlage von January Jones orientieren.

Langes Gesicht: Besonders cool ist dieser kurze Bob von Cate Blanchett. Schicker und lässiger Style für jedes Alter.