Demi Moore: Eigenblut gegen Falten

Beauty-Behandlung in Deutschland

Demi Moore: Eigenblut gegen Falten

Schönheit kennt keine Grenzen. Zumindest wenn man Hollywood-Star ist. Denn nach Kim Kardashian unterziehte sich nun auch Demi Moore einer mysteriösen Eigenblut-Behandlung gegen Falten.

Nicht nur Kim Kardashian bekämpft ihre Falten mit Eigenblut, das sie sich unter die Haut spritzen lässt. Auch die ewig jung bleiben wollende Demi Moore (50) unterzieht sich nun der Eigenblut-Therapie.

Laut BILD-Zeitung flog  Demi Moore nach Düsseldorf. Abgestiegen ist sie im 5-Sterne-Hotel „Breidenbacher Hof.  Der Grund ihrer Deutschland-Reise war eine Behandlung bei Super-Doc Dr. Peter Wehling der auch Stars wie Kobe Bryant schon behandelt hat. Seine Methode: Eine Spritzen-Therapie mit Eigenblut gegen Gelenkverschleiß und die damit verbundenen Schmerzen. Eigentlich eher bei Gelenkstörungen anzuwenden, doch seit kurzer Zeit auch am Beauty-Markt ein heißer Trend gegen Falten!

Die Kosten für eine Behandlung sind für Hollywood-Stars wie Demi Moore durchaus bescheiden. Denn mit 750 Euro ist man dabei. Experten empfehlen die Behandlung zwei mal im Jahr durchzuführen. So kann man davon ausgehen, dass Demi spätestens in sechs Monaten Deutschland wieder beehren wird, bei ihrem Beauty-Wahn vielleicht sogar schon früher! 

Diashow: Demi Moore im Wandel der Zeit: Die schönsten Bilder

Demi Moore im Wandel der Zeit: Die schönsten Bilder

×