10. Oktober 2018 10:37
Deluxe-Gadget
Das kann das neue Beauty-Tool von Dyson
Der Kult-Hersteller bringt neues Beauty-Tool auf den Markt.
Das kann das neue Beauty-Tool von Dyson
© Dyson

Vor zwei Jahren sorgte Dyson mit seinem 400-Euro-Fön für Furore, diesen Herbst folgt die logische Beauty-Fortsetzung: Pünktlich zur Vorweihnachtszeit gibt es ab heute den Dyson Airwrap - einen Hightech-Lockenstyler - zu kaufen. Das Gerät verspricht haarschonendes Styling in sprichwörtlicher Windeseile. Der Dyson Airwrap kann gleichzeitig stylen und trocknen und ermöglicht somit das Formen der Haare auch schon in nassem Zustand.

Schonendes Aerodynamik-Styling

Auch dieses Gerät punktet wieder mit einer Innovation, die sich Luftstrom zunutze macht. Ein digitaler Motor wird eingesetzt, um ein Phänomen hervorzurufen, das als "Coanda-Effekt" bekannt ist. Dieser entsteht, wenn ein Luftstrom mit hoher Geschwindigkeit nahe an einer Oberfläche entlang fließt und aufgrund von Druckunterschieden, die durch die Oberfläche verursacht werden, an ebendieser anhaftet. Die Aerodynamik-Experten von Dyson haben eine Möglichkeit gefunden, wie man Haare nur mit Luft und Wärme langanhaltend stylen kann. Das Haar kann nass und trocken frisiert werden und bleibt dank intelligenter Temperatursensoren vor extremer Hitze verschont.

Für jeden Haartyp wird es den Airwrap in unterschiedlichen Packages mit entsprechenden Aufsätzen geben: Von einem Trocknungsaufsatz über Smoothing Bürsten bis hin zu Lockenaufsätzen in verschiedenen Größen. Ab 449 Euro bis 499 Euro (für das Package mit allen Aufsätzen) ist der Dyson Airwrap seit heute erhältlich.