Eight Hour Cream von Elizabeth Arden

Eight Hour Cream

Creme mit Kultstatus im Sixties-Look

Die berühmte Eight Hour Cream von Elizabeth Arden gibt jetzt als Limited Edition im Flowerpower-Design der Sechziger.

Die ‚Acht-Stunden-Creme‘ ist ein echtes All-round-Pflegeprodukt, welche die Haut vor Umwelteinflüssen und Witterungsfaktoren schützt und gleichzeitig erfrischt und belebt. Sie pflegt nicht nur Hände, sondern auch Gesicht, Beine und Nägel.

Eine außergewöhnliche Geschichte
Elizabeth Arden entwickelte die Eight Hour Creme bereits 1930 und konnte mit ihr sofort einen enormen Erfolg verbuchen. Die Originalformel setzt sich aus einer Kombination aus ultra - feuchtigkeitsspendenden Petrolatum, Vitamin E und einer oberflächenaktiven hautberuhigenden Beta-Hydroxy-Säure, die erstmals in der Kosmetik eingesetzt wurde, zusammen. Diese Zutaten pflegen, nähren, heilen und schützen trockene Haut. Mit der Entwicklung dieser Creme war sie ihrer Zeit weit voraus und schrieb ein Stück Kosmetikgeschichte.

Herkunft des Namens
Der Name der apricotfarbenen Creme geht auf ihre erstaunlich einzigartige Wirkung zurück. Damals wurde die Creme von einer treuen Kundin auf das aufgeschürfte Knie ihres Sohnes aufgetragen und ‚eight hours‘ später war die verletzte Haut des Kindes sichtbar besser und beruhigter.

Unbestritten ist die Wundercreme eines der berühmtesten und populärsten Pflegeprodukte mit derr höchsten Nachfrage weltweit. Die aktuelle Retro-Edition im Sixties Style – versehen mit den typischen Schriftzügen und psychodelischen Motiven – ist als Limited Edition in Parfümerien erhältlich.

Die Produkte
60’s Vintage Edition Eight Hour Cream Skin Protectant Cremetiegel, um ca. 21,50 €
60’s Vintage Edition Eight Hour Cream Lip Protectant Stick SPF 15, um ca. 21,50 €