Chanel bringt unsere Augen zum Leuchten

Platin Look

Chanel bringt unsere Augen zum Leuchten

Chanel läutete bei der diesjährigen Modenschau einen neuen Make Up-Trend ein: die Augen sollen metallisch schimmern.

Alles stand heuer im Zeichen von erneuerbaren Energien bei Chanel. Lagerfeld ließ Windturbinen aufstellen und sorgte wieder für eine fulminante Show. Interessanter als manche Outfits waren allerdings die auffälligen Augen Make Ups der Models. Denn auch die schimmerten metallisch! "Als Inspiration für das Augen-Make-up diente der Parkettboden mit metallischem Schimmer in Karls neuem Studio", erzählte Make-up-Kreativdirektor Peter Philips.

So wird's gemacht:
Die Augen der Models wurden zuerst dick mit schwarzem Eyeliner und Kajal ("Stylo Yeux Waterproof Long-Lasting Eyeliner" in der Nuance "Ebene" und "Le Crayon Kohl" in "Graphite") umrandet. Auf die Wimpern kamen drei dicke Schichten Mascara ("Inimitable Intense" in "Noir"), dann wurden die Augenlider kräftig mit dem schimmernden, cremigen Lidschatten bis zu den Augenbrauen und unter dem unteren Wimpernkranz bepinselt. ("Illusion d'Ombre Long-Wear Luminous Eyeshadow")

Für die Lippen wurde dezenter Lippenstift in hellem rosè verwendet ("Rouge Allure Luminous Satin Lipcolor" in "Gracile") und mit transparentem Lipgloss ebenfalls „verglänzt“ ("Lèvres Scintillantes Glossimer" in "Plaisir"). Die Maniküre fällt im Frühjahr ebenso dezent aus wenn es nach Chanel geht: Klassische French Manicure mit den Nagellacken „Ballerina“ und „Eastern light“ aus der kommenden „Shanghai Collection“.

Mit diesen Produkten gelingt der Chanel-Look:

Diashow: Platin-Eyes à la Chanel

Platin-Eyes à la Chanel

×