Cameron Diaz zeigt ihren Grau-Schimmer

Ergrauter Ansatz

Cameron Diaz zeigt ihren Grau-Schimmer

Die Schauspielerin dürfte länger auf das Nachfärben der Haare verzichtet haben.

Mit 41 Jahren sieht Cameron Diaz immer noch topfit, jung und knackig aus - zu verdanken hat sie das vor allem ihrer stets guten Laune, viel Sport, Sex und gesunder Ernährung. Auch Botox probierte sie schon aus, doch davon ließ sie später die Finger.

Ein Zeichen der Zeit lässt sich jedoch bei keiner Frau vertuschen - neben den ersten Falten verraten uns leider auch graue Haare. Die färbt sich Diaz seit Jahrzehnten honigblond. Erst kürzlich stellte sie ihr neues Buch "The Body Book" vor und zeigte sich zu diesem Anlass aber mit auffällig grauem Haarnsatz. Der Friseurbesuch dürfte wohl schon länger her gewesen sein. Die Schauspielerin scherzte in einem früheren Interview, dass sie ihre grauen Haare immer nach ihrem aktuellen Freund benennen würde, da ER schließlich der Grund sei warum sie überhaupt welche hätte: "Ich habe gerade eine graue Haarsträhne bei mir entdeckt. Die nenne ich Paul", witzelte sie kurz nach der Trennung von Model Paul Sculfor damals.

Damit ist sie jedoch nicht allein - auch Kollegin Katie Holmes zeigte bereits graue Haare und sogar Herzogin Kate, die während ihrer Schwangerschaft auf's Haare färben verzichten musste.

Diashow: Cameron Diaz

Cameron Diaz

×