Cameron Diaz: <br> «Wasche mein Gesicht nie«

beauty

Cameron Diaz:
«Wasche mein Gesicht nie«

Artikel teilen

Die 49-Jährige gesteht, kaum etwas für ihre Schönheit zu tun.

Ein strahlender Teint, seidige Haare und immer ein frischer Look – Cameron Diaz (49) gilt zu Recht als eine der schönsten Frauen Hollywoods. Man würde vermuten, dass die Schauspielerin alles dafür tut, um sich ihr jugendliches Aussehen zu bewahren. Doch falsch gedacht. In einem Podcast hat die 49-Jährige jetzt verraten, dass sie kaum etwas für ihre Schönheit tut.

© Getty
Cameron Diaz: <br> «Wasche mein Gesicht nie«
× Cameron Diaz: <br> «Wasche mein Gesicht nie«

Cameron Diaz hat keine Lust auf Beauty-Routine.

Prioritäten haben sich verändert

"Ich tue buchstäblich nichts dafür, ich wasche niemals mein Gesicht", erklärt sie im "BBC-Podcast Rule Breakers. "Ich besitze eine Milliarde Schönheitsprodukte, aber die setzen in der Regel nur Staub an", so die Actress weiter. Grund dafür sei, dass sich im Laufe der Jahre schlichtweg ihre Prioritäten verändert haben. Nach all der Zeit im oberflächlichen Hollywood-Business, seien für sie andere Dinge wichtig. Ihren Fokus lege sie jetzt ausschließlich auf ihre Familie – Ehemann Benji Madden (42) und die gemeinsame Tochter Raddix (2).

Rückzug aus der Öffentlichkeit

Sieben Jahre ist es her, dass sich Cameron Diaz aus der Öffentlichkeit vollkommen zurückgezogen hat. "Ich bin Opfer all der gesellschaftlichen Objektivierungen und Ausbeutungen, denen Frauen ausgesetzt sind. Es ist schwer, sich nicht selbst anzusehen und an anderen Schönheitsidealen zu messen." Aus diesem Grund habe sie sich bewusst aus der "Hollywood-Falle" entzogen. "Das letzte, worüber ich tagtäglich nachdenke, ist, wie ich aussehe", so die 49-Jährige.

OE24 Logo