Britney Spears: Schlank in Rekordzeit

Cryoshaping

Britney Spears: Schlank in Rekordzeit

Mit dieser eiskalten Methode lassen die Promis das Fett schmelzen.

Mittlerweile gibt es schier unendliche Möglichkeiten um Gewicht zu verlieren. Die Methoden um schneller zur Wunschfigur zu gelangen, werden immer ausgeklügelter. Nach ihrem Auftritt bei den MTV Video Music Awards wurde auch bei Britney Spears über ihren derzeitigen Traumkörper getuschelt. Wie hat sie das so schnell hinbekommen?

Abnehmen durch Cryoshaping

Britney hat nicht nur strenge Diät gehalten und ihr Sportprogramm intensiviert. Wer in Hollywood schnell für ein Event in Form kommen möchte, greift jetzt auf den neuesten Schlank-Trend zurück. Bei der so genannten „Cryoshaping-Methode“ werden die Fettpölsterchen einfach eingefroren. Warum das funktioniert? Fett reagiert sehr empfindlich auf Kälte und die Fettzellen lösen sich auf. Dabei wird in ein paar Minuten in eigens entwickelten Kältekammern gefroren, um den Effekt zu erzielen. Nicht nur Britney Spears ist begeistert von der frostigen Ruck-Zuck-Methode. Auch Schauspielerin Lindsay Lohan und das deutsche Erotikmodel Micaela Schäfer schwören auf Cryoshaping, denn die Methode bekämpft vor allem hartnäckige Fettpolster an Hüfte, Bauch Oberschenkel und Po, welche oftmals nur schwer mit Sport wegzubekommen sind. Seit neuestem kann man die Methode auch im Gesicht einsetzen und so für einen Verjüngungseffekt sorgen.

Würden Sie sich lästige Fettpolster wegfrieren lassen? Sagen Sie es uns in den Kommentaren!