Mode-Ikone: Gwen Stefani

Gwen Stefani verrät Beauty-Geheimnis

'Blondiere nach Marilyns Geheimrezept'

Gwen Stefani über Make-Up, ihren geheimen Blondtton und Cookies.

Top Secret
Platinblondes Haar, rote Lippen, schwarze smokey eyes und blasser Teint – Gwen Stefani bleibt ihrem Look seit Jahren treu. Auf Kosmetik und Make-Up legt die Blondine besonders viel Wert: „Make-Up benutze ich täglich, auch wenn ich nicht das Haus verlasse.“ Ganz wie ihr Beauty-Vorbild Marilyn Monroe, verriet die Sängerin nun in einem interview mit dem Instyle Magazin, dass sie ihren Haaransatz ganz genauso behandelt wie es die Ikone einst tat: "Das meine ich ernst. Ich habe es herausgefunden.“ Um ihren Blondton macht die Ex No-Doubt- Frontfrau allerdings ein Geheimnis: „Ich benutze eine Blondierung von L'Oréal, will aber die Nummer nicht verraten." - vielleicht weiß sie es aber auch nicht so genau?

Modeikone
Nicht umsonst gilt Gwen Stefani heute als Modeikone und Vorbild: ihr Stil ist unverkennbar und einzigartig. Ohne top gestylt zu sein geht sie nicht mal zum Spielplatz mit ihen Kids Kingston und Zuma. Und auch sie  wurden, wegen Mamas Leidenschaft für Mode, von Geburt an zu kleinen Fashionistas gemacht und zeigen sich oft in süßen,punkigen Looks. Neben ihren Modekollektionen sagte Gwen, dass das Mutterdasein wohl die größte Herausforderung für sie sei.

Eiweiß-Diät
Doch Ehemann Gavin Rossdale packt zum Glück mit an - und backt auch hin und wieder leckere Cookies, denen Gwen nur schwer widerstehen kann. Ihre Figur hält Gwen mit einer Eiweiß-Diät unter Kontrolle: „Ich ernähre mich bewusst, aber manchmal esse ich Cookies. An lustigen Abenden mit der Familie kocht mein Mann fantastisch. Dann gibt es auch mal Kohlenhydrate.“ Ob aufgestylt oder nicht – Gwen fühlt sich in ihrer Haut pudelwohl und das sieht man ihr auch an!

Diashow: Star-Style Gwen Stefani

Star-Style Gwen Stefani

×