Bittersalzbad für einen extra flachen Bauch

Gwyneth Paltrow, Victoria Beckham & Co.

Bittersalzbad für einen extra flachen Bauch

Stars schwören darauf, dass ein Bittersalzbad nicht nur einen flachen Bauch garantiert, sondern auch einen Hangover wegzaubern kann und die Haare schön macht.

Seit Jahren ist es ein vertrauenswürdiges Heilmittel gegen Bauchbeschwerden. Dank Gwyneth Paltrow, Victoria Beckham und Elle McPherson ist Bittersalz mittlerweile ein Grundnahrungsmittel der Schönheit. Billiger als jedes Beautyprodukt, verspricht es einen aufgeblähten Bauch im Nu wegzuzaubern.

Wenn man in Bittersalzen badet, soll dem Körper überschüssiges Wasser entzogen werden. Drei Mal pro Woche in dem natürlichen Mittelchen zu liegen, soll Wunder bewirken. Bittersalze sind aus dem Leben mehrerer Promi Ladys daher auch nicht mehr wegzudenken. „Ich liebe es in den Salzen zu baden. Es belebt meine Muskeln und entzieht unnötiges Wasser aus meinem Körper. Mein Bauch ist dann einfach viel flacher.“, so Gwyneth Paltrow.  

Die Schauspielerin ist außerdem der Meinung, dass ein Bad in dem Wunder-Salz einen Kater vom Vorabend einfach verschwinden lassen kann. Außerdem soll es die Haare glänzender und weicher machen und dabei unnötiges öl entziehen – was für ein Wundermittel.

Tipps & Tricks für einen flachen Bauch 1/7
Richtige Ernährung
Nicht nur etwas fülligere Menschen, sondern auch schlanke haben manchmal einen Bauch. Der Grund sind Nahrungsmittel, wie: Krautsalat, Zwiebel und Hülsenfrüchte. Blähende Speisen sollten vor einem bauchfreien Auftritt vermieden werden.