Alessandra Ambrosio einmal ungeschminkt

Erwischt:

Alessandra Ambrosio einmal ungeschminkt

Das schwangere Victoria's Secret-Model zeigt sich auf neuesten Bildern einmal ganz ohne Beauty-Helferlein.

Am Montag wurde Victoria's Secret-Engel Alessandra Ambrosio beim Lunch in New York City gesichtet – natürlich knipsten die Paparazzi Bilder in den ungünstigsten Posen der brasilianischen Beauty. Was viel interessanter ist: die Tatsache, dass diese Bilder einige wenige sind, auf denen das Topmodel ohne Tonnen von Bronze-Puder, falschen Wimpern und Make-Up zu sehen ist. Und die ungeschminkte Wahrheit zeigt: auch Topmodels haben hier und da den ein oder anderen Pickel, angeschwollene Augen, verzichten mal auf's Augenbrauen zupfen und sehen ohne stundenlanger Maske wieder  ganz gewöhnlich aus.

Natur pur
Im 7. Monat schwanger zeigt sich Alessandra ganz unbeschwert und verzichtet auch auf Riesen-Sonnenbrillen hinter denen sie sich versteckt.  Als der wohl sympathischste aller Victoria's Secret-Engel wird sie uns mit dieser Portion Natürlichkeit noch ein Stückchen sympathischer. Man darf sich sicher sein: schon wenige Monate nach der Geburt ihres zweiten Kindes wird man sie wieder in Topform auf diversen Events sehen.

Diashow: Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio

×