Markt für Männerkosmetik in Österreich wächst

Studie zeigt: Männer ticken anders

Markt für Männerkosmetik in Österreich wächst

Pflege bei Männern ist „in“
Der Markt für Männerkosmetik beträgt in Österreich rund 27 Millionen Euro und umfasst Gesichtspflege, After-Shave und Shaving-Produkte. Pflegeprodukte für Männer zählen zu den am stärksten wachsenden Kosmetiksegmenten. „Das Wachstum lag 2012 im zweistelligen Bereich zwischen zehn und zwölf Prozent. Für 2013 rechnen wir mit einem Plus von rund drei Prozent“, so Irene Szimak, Sprecherin von Kosmetik transparent.

Männerhaut tickt anders: Männer und Anti-Aging
Besonders die Gesichtspflege hat es den Männern angetan. So gaben Männer im Jahr 2012 für die Gesichtspflege rund acht Millionen Euro aus. Das entspricht im Vergleich zu 2011 einem Wachstum von rund zwei Prozent. Auch Anti-Aging ist für Männer ein Thema. Bis zum 30. Lebensjahr haben Männer noch eine deutlich straffere Haut als Frauen. Doch ab dem 35. Lebenjahr verliert die männliche Haut an Spannkraft: Die Produktion neuer Hautzellen verlangsamt sich, die Haut verliert ihre Fähigkeit, genügend Feuchtigkeit zu binden. So zeigt eine Studie von Kosmetik transparent, dass bereits ein Drittel der österreichischen Männer regelmäßig ein Pflegeprodukt für die Haut verwendet, um Fältchen oder Augenringe zu mildern.

Studie zeigt: Männer sind anders
Eine marketagent-Studie im Auftrag von Kosmetik transparent aus dem Jahr 2012 verrät interessante Pflegegewohnheiten der österreichischen Männer. So rasieren sich zwei Drittel der befragten Männer mehrmals pro Woche das Gesicht, 25 Prozent davon täglich. Fast 30 Prozent enthaaren ein Mal pro Woche ihren Intimbereich, die Achseln rasieren rund 28 Prozent der Männer wöchentlich. Auch das Enthaaren von Ohren und Nase ist Männern nicht fremd: 16 Prozent der Österreicher enthaaren wöchentlich ihre Ohren, bei der Nase sind es knapp 22 Prozent. Eine Rasur der Beine ist für über 86 Prozent der Männer überhaupt nicht denkbar. Auch der Rücken (80 Prozent) und die Arme (86 Prozent) kommen für eine Enthaarung nicht in Frage. Während drei Viertel der Frauen täglich eine Pflegecreme für das Gesicht verwenden, ist es immerhin bereits ein Drittel der Männer. Auch bei der Handpflege holen Männer auf:  Bereits 24 Prozent der Männer cremen sich täglich die Hände ein.

Doch dem Make-up-Trend können Männer weiterhin nichts abgewinnen: Nur drei Prozent geben an, täglich Make-up zu verwenden, bei den Frauen sind es 36 Prozent. Beim Haare waschen haben allerdings klar die Männer die Nase vorn: Ein Drittel der Österreicher wäscht sich täglich die Haare, bei den Männern sind es sogar 44 Prozent.

Diashow Diese Männer sind metrosexuell

Zac Efron

Der Frauenschwarm verdeckt kleine Unreinheiten gerne mit etwas Concealer. Seine Augen betont er mit etwas Mascara.

Enrique Iglesias

Um den Latino-Sänger gab es immer wieder Gerücht, er sei schwul. Seine Reaktion: "Nur weil ich mich um mein Äußeres kümmere, bin ich nicht homosexuell". Für eine makkellos erscheinende Haut, verwendet er egrne etwas Make-up.

David Beckham

Die Ehefrau vom Fußball-Star, Victoria Beckham, plauderte im Fernsehen aus, dass ihr Mann mindestens so lange wie sie im Bad braucht. Außerdem haben die Beckhams zwei getrennte Badezimmer, da jeder von ihnen so viele Schönheits-Produkte hat, dass diese nicht in einem Raum Platz hätten. Skurril!

Christiano Ronaldo

Der Fußball-Star liebt es, zu feiern. Doch ganz egal auf welcher Party er erscheint - er ist immer top-gestylt.

Ryan Reynolds

Gilt als "Sexiest Man alive" - auch wenn er den Titel heuer an Bradley Cooper verlor.

Brad Pitt

Der Schauspieler stylt sich vor allem für Events am roten Teppich gerne auf.

Jesus Luz

Der Ex-Freund von Madonna modelt, singt und ist DJ. Außerdem ist er für seinen extravaganten Lebens-Stil bekannt.

Seal

Der Schmuse-Sänger liebt es, seine Nägel zu lackieren. Ehefrau Heidi verriet, dass er ein mal pro Woche zur Maniküre geht...

Chris Brown

Der RNB-Sänger hat drei eigene Stylisten, die ihm immer seine Outfits zusammen stellen.

Justin Timberlake

Vor zwei Jahren ging der Pop-Sänger auch unter die Designer. Dass er extrem mode-interessiert ist sieht man an seinen Looks...

Markus Schenkenberg

Das Männer-Model erzählte unlängst, dass er seit seinem 20. Lebensjahr eine Anti-Falten-Creme verwendet. Wegen seiner guten Körperpflege sehe er auch noch so jung aus. Wenn das nicht eitel ist.

Justin Bieber

Der Teenager-Star ist äußerst stilbewusst. Wenn er auf Tour geht, hat er eine Styling-Team von über 20Leuten mit.

Colin Farrell

Der Frauen-Schwarm fungierte bereits mehrmals als Model und liebt es, sich in Szene zu setzen. Bei seinem sexy Aussehen aber absolut gerechtfertigt.

Marc Jacobs

Marc Jacobs sagte unlängst in einem Interview mit der Vogue: "Ich liebe es metro-sexuel zu sein. Ich finde jeder Mann sollte sich intensiv mit seinem Körper und Look beschäftigen..."

1 / 14


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum