LED-Wimpern als neuer Trend?

Blick in die Zukunft

LED-Wimpern als neuer Trend?

Die Zukunft sieht hell aus, sehr hell auch im Hinblick auf die Beauty-Trends, die sich derzeit aus Südkorea melden. Dort erobern nicht nur UV-Kontaktlinsen den Markt, sondern auch LED-Wimpern zum Aufkleben.

Video zum Thema LED-Wimpern: neuer Trend aus Asien

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Obsession
Soomi Park, eine Künstlerin und Designerin aus Südkorea die den „Große Augen“-Fetisch nun mit LED-Wimpern zelebriert, erklärt das vorherrschende Schönheitsideal: „Asiatische Frauen tendieren dazu größere Augen haben zu wollen, nur wenige von ihnen werden aber mit natürlich großen Augen geboren. Die ohne große Augen können nur nach Alternativen suchen um ihre Augen schöner, größer aussehen zu lassen, indem sie  Make Up oder Schmuck verwenden. Manchmal wird der Wunsch nach größeren Augen fast obsessiv und viele Frauen unterziehen sich OPs um sich ihren Wunsch zu erfüllen“, so Soomi Park.

             soomiPARK_LED-Eyelash_04.jpg © soomipark.com

LED-Wimpern sollen nun die Augen jeder Frau wortwörtlich zum Strahlen bringen und automatisch größer wirken lassen, egal wie klein sie sind. „Es ist genauso einfach zu benützen wie falsche Wimpern und einfach wieder herunter zu nehmen wie Schmuck“, so Park. Auffällig ist es allemal – und übersehen wird man damit auf den Wimpern garantiert nicht.

Diashow Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Schönheit kommt von innen - deswegen nehmen Japanerinnen Kollagen in Form von Marshmallows zu sich.

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Ein "Gesichts-BH" bestehend aus einem Band, verspricht das Kinnfett zu beseitigen und die Haut zu straffen - durch Hitze soll die Fettverbrennung angeregt werden und eine V-Form gezaubert werden...

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Eine spezielle Kohle-Seife benützt man zur Reinigung der Haut um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen und die Haut zu beleben- ein Haarshampoo gibt es ebenfalls.

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Während in Europa schlankmachende Bodys und Miederhöschen beliebt sind, tragen Asiatinnen gerne Kompressionsstrümpfe für schlanke Beine. Die sind zwar ungemütlich, doch angeblich hilfreich - angeschwollene Beine und die Bildung von Krampfadern sollen damit verhindert werden.

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Masken, die so lecker klingen, dass sie als Nahrungsmittel durchgehen könnten, werden auch in Japan gerne auf's Gesicht aufgetragen- unter anderem auch Masken aus Makronen, Avocado oder Tee.

Die schrägsten Beauty-Produkte aus Japan

Ohne Hut verlässt keine Asiatin das Haus - Sonnenlicht ist der größte Feind, deswegen wählen Sie Hüte und Kappen, die auch den Nacken bedecken.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum