Jolie: Porzellan-Teint mit Laser-Behandlung

Glatt & weiß

Jolie: Porzellan-Teint mit Laser-Behandlung

In Hollywood werden einem die vielen Gesichtsbehandlungen und Schönheits-Eingriffe als Star fast nachgeworfen. Vielen können den verlockenden "Jungmachern" nicht widerstehen und sehen leider schnell aus wie Masken. Zu viel Botox, Gesichtsliftings und vieles mehr kostete schon so manche Hollywood-Schauspielerin ihre Mimik und Ausstrahlung. Stars wie Sharon Stone, Jane Fonda oder auch Angelina Jolie beweisen aber, dass weniger mehr ist und es auch mit harmloseren Behandlungen möglich ist "frisch" auszusehen.

Angelina Jolies ebenmäßiger und blasser Teint kommt nicht nur von Mutter Natur. Ein Insider verriet: „Angies Gesicht sieht aus wie ein Teil einer Marmorstatue. So glatt und glänzend ist es. Mir wurde gesagt, dass sie sich in den letzten drei bis vier Jahren mehreren Fraxel-Laserbehandlungen unterzog.“

Unter "Fraxel" versteht man eine der neuesten Technologien im Bereich der Verjüngung der Haut. Diese Laser-Behandlung ist im Gegensatz zu allen anderen dazu in der Lage tausende, mikroskopisch kleine Hautareale die bereits gealtert sind zu behandeln. Die Haut verheilt schnell nach der Prozedur und strahlt. Doch Jolie unterzog sich nicht nur einer Fraxel-Behandlung, auch "ActiveFX" soll sie ausprobiert haben. Dabei kommt ein CO2-Laser zum Einstz, der obere Huatschichten abträgt, große Poren oder leichte Fältchen repariert.

"Laser-Behandlungen betrachtet sie nicht als Schönheitsoperation, weil diese nicht invasiv (in den Körper eindringend) wie OPs mit Skalpell sind.“, so die Quelle in einem Interview. Zum Glück - und es bleibt nur zu hoffen, dass Jolie eine der wenigen ist, die bei dieser Entscheidung bleibt.

Diashow Stars in der Botox-Falle

Stars in der Botox-Falle

Trotz natürlich vollen Lippen lässt sich Kim Kardashian gerne immer mehr Silikon spritzen.

Stars in der Botox-Falle

Nicole Kidmans Gesicht ist so gebotoxt, dass ein Lächeln fast nicht mehr möglich ist.

Beauty-OPs der Stars im Check

Das Top-Model ist immer noch top. „Cindy Crawford“, so Schönheitsexperte Dr. Knabl, „wird oft unrecht getan. Da muss man auch so fair sein und sagen, Menschen verändern sich, weil sie älter werden.“

Beauty-OPs der Stars im Check

Bei Design-Ikone Donatella Versace sind sich die MADONNA-Experten in einem Punkt einig: „Weniger wäre mehr, vor allem bei den Lippen.“ Plus: „Die Oberlidstraffung ist komplett misslungen. Sie hat jetzt ein vollkommen abgeräumtes Oberlid , was nicht ihrem Augentyp entspricht.“

Beauty-OPs der Stars im Check

Verzogen. Der Zahn der Zeit und die Ärzte haben der einst süßen Schauspielerin keinen Dienst erwiesen. Millesi: „Sie sieht geliftet aus. Was bei ihr auffällt ist, dass die Jochbeinregion voluminöser ist als in ihrer Jugend. Dadurch hat sie ihre Natürlichkeit verloren.“

Stars in der Botox-Falle

Katie Price lässt regelmäßig ihre Lippen aufspritzen. Zu viel Solarium und Schminke sorgen zusätzlich für einen Schreck-Look.

Stars in der Botox-Falle

Jackie Stallone, Mutter von Schauspieler Sylvester Stallone, übertrieb es mit den Beauty-Ops und deformierte ihr komplettes Gesicht.

Stars in der Botox-Falle

Trinny Woodall frisch aufgespritzt nach dem Besuch beim Beauty-Doc.

Stars in der Botox-Falle

Die Stirn geliftet, die Lippen aufgespritzt -Melanie Griffith hat keinen Ausdruck mehr in ihrem Gesicht.

Stars in der Botox-Falle

Transformers-Beauty Megan Fox ließ sich mit Silikon ihre Wangen auffüllen.

Stars in der Botox-Falle

Victoria Silvstedt hat etliche Eingriffe hinter sich...

Stars in der Botox-Falle

Priscilla Presley versucht mit Konturenstift ihre Silikon-Lippen zu überdecken.

Stars in der Botox-Falle

Auch Lindsay Lohan wagt immer öfter den Gang zum Beauty-Doc.

1 / 13

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum