Ist das wirklich die 'Perfekte Frau'?

Kates Lächeln, Sofias Kurven ...

Ist das wirklich die 'Perfekte Frau'?

Hollywoodschönheiten sind für ihre makellosen Körper und umwerfendes Aussehen bekannt. Ein Künstler hat nun von den verschiedensten Society-Traumfrauen die jeweils „schönsten“ Körperteile kombiniert, um die perfekte Frau zu schaffen. Inspiriert wurde er von einer Umfrage auf Hollyscoop.com, die es zum Ziel hatte Hollywoods heißeste Körperteile der Stars herauszufinden.

Von allen das Schönste
Das Gesicht der “idealen“ weiblichen Berühmtheit würde somit offenbar über Megan Fox Augenbrauen, Herzogin Kates Lächeln und Scarlett Johanssons Nase verfügen.
Jennifer Aniston hat die meistgewünschten Arme und Beine, auf Sofia Vergaras Haarpracht und umwerfenden Kurven kann nicht verzichtet werden und Gwen Stefanis durchtrainierter Bauch ist ein absolutes Muss. Die Oberweite der „Perfekten Frau“ stammt von keiner geringeren als von Jennifer Love Hewitt. Die idealen Gesichtszüge erhält die „Traum-Frau“ von Victoria Beckham. Für einen unglaublichen Augenblick wünschen sich die Befragten der Studie Zooey Deschanels eisblaue Augen.

Resultat ist anders, als erwartet
Zusammengefügt sieht die „perfekte Frau“ dann aber gar nicht mehr so umwerfend aus, wie man es sich vielleicht vorgestellt hat.
Rassige Kurven in Kombination mit durchtrainierten Beinen und Armen und einem extrem definierten Bauch? Das Resultat entspricht folglich nicht immer ganz der Vorstellung und einzeln sind die Hollywoodschönheiten doch alle auf ihre eigene Art und Weise umwerfend.

Diashow Die 'Perfekte Frau'

Die 'Perfekte Frau'

Scarlett Johansson: Nase

Die 'Perfekte Frau'

Herzogin Kate: Lächeln

Die 'Perfekte Frau'

Gwen Stefani: Bauch

Die 'Perfekte Frau'

Jennifer Love Hewitt: Oberweite

Die 'Perfekte Frau'

Zooey Deschanel: Augen

Die 'Perfekte Frau'

Jennifer Aniston: Arme & Beine

Die 'Perfekte Frau'

Sofia Vergara: Haare & Kurven

Die 'Perfekte Frau'

Victoria Beckham: Gesichtszüge

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum