Das große Haar-Special

Das große Haar-Special

Das große Haar-Special

Das große Haar-Special

Das große Haar-Special

1 / 5

Farbtrends für den Herbst

Acht Antworten auf Fragen zum Thema 'Farbtrends Herbst 2009' und 'Die richtige Pflege der Haare nach dem Sommer' vom Wiener Frisör Michael Danler.

Wohin geht der Trend in Sachen Farbe im Herbst 2009?
Grundsätzlich darf man sich was Farbe anbelangt, und das gilt sowohl für Haarfarbe als auch Kleidung nicht zu sehr nach Trends richten, sondern vielmehr nach der Individualität der Kundin. Unser Trend Herbst/Winter 2009 und vieler Folgejahre lautet schlicht und einfach "colour-customizing". Unabhängig von herbeigeschriebenen Trends erarbeiten wir für die Kundin die Haarfarbe, die sie zum Strahlen bringt, ihren Typ unterstreicht, dem Schnitt die nötige Dynamik verleiht, sie einfach gut aussehen lässt.

In Kombination mit welchen Hairstyles kommen Farben besonders gut zur Geltung?
Graduierte Schnitte, oder Schnitte in einer einheitlichen Länge wie beispielsweise Bobs oder Round Graduations wirken in satten Farben am besten. Dabei verzichten wir auch auf Strähnen und Belichtungen, die in diesem Fall Unruhe in die Farbe bringen würden. Anders sieht die Sache bei gestuften, geslicten Schnitten aus, hier arbeiten wir gezielt mit Strähnen und Belichtungseffekten, um die Bewegung der Schnitte farblich noch weiter zu forcieren.

Kann man durch eine Tönung den selben Effekt wie beim Färben erreichen?
Mit einer Tönung kann man den Glanz und die Farbsättigung des Haares erhöhen, Aufhellungen sind mit Tönungen nicht möglich. Eine Tönung wäscht sich beim Haarewaschen aus und kann graues Haar nicht abdecken.

Wie pflege ich gestresstes Haar nach dem Sommer, (Einfluss UV-Strahlen, Salzwasser, Chlor) damit es wieder gesund aussieht?
Ganz wichtig: Pflege nach dem Sommer beginnt schon im Sommer. Das Haar soll vor dem Sonnenbad mit einem UV-Spray geschützt werden. Wer im Salzwasser schwimmt sollte das Haar vorher mit Süßwasser durchnässen, um die Aufnahme des Salzwassers zu verhindern; wenn keine Dusche am Strand vorhanden ist, die Haare mit Leave in Conditioner versorgen. Langes Haar am besten zum Chignon oder Zopf flechten, um ein Wehen im Wind zu vermeiden (Schutz vor Verknoten, feiner Sand und Wind trocknen extrem aus und wirken ungewollt wie ein Peeling). Abends häufig Packungen auftragen und ohne weiteres auch länger als 10 min. einwirken lassen.

Welche Maßnahmen helfen bei extrem ausgetrocknetem Haar & Spliss? Kann man den Griff zur Schere verhindern?
Da hilft häufig nur mehr die Schere, aber das Schlimmste kann man schon im Urlaub verhindern.

Wie bereite ich strapaziertes Haar auf erneutes Färben vor?
Wenn die Haare im Urlaub stark unter Sonne und Salzwasser gelitten haben, wird man versuchen mit intensiven Pflege-Sessions den Proteinstatus wieder hinzukriegen, damit die Haarfarbe nicht sofort ausfällt, oder sehr matt erscheint (nur glatte und nicht aufgeraute Oberflächen reflektieren Licht, das als Glanz wahrgenommen wird)

Welche Behandlungen helfen dem Haar wieder Volumen und Glanz zu erhalten?
Volumen und Glanz sind zwei Paar Schuhe, Glanz rührt von einer gepflegten, glatten Oberfläche des Haarschafts her. Volumen hängt vom richtigen Haarschnitt und Styling ab, da sollte man dem Friseur vertrauen, welches Produkt und welche Stylingtechnik er empfiehlt.

Wie halten Extensions Urlaubsstrapazen unbeschadet stand?
Was dem Eigenhaar schadet, tut auch den Extensions nicht gut, daher wie oben beschrieben: Pflege und Sorgfalt.

Kontakt
Michael Danler und Friseure
Bauernmarkt 18
1010 Wien
Tel: +43 (0)1 - 535 96 97
www.michaeldanler.com

Frisör Michael Danler © www.michaeldanler.com Bild: (c) www.michaeldanler.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum