Die ungeschminkte Barbie-Wahrheit

Ohne Make-Up

Die ungeschminkte Barbie-Wahrheit

Die Hoffnung für uns Frauen stirbt zuletzt. Denn nun hat der renommierte Grafik-Designer Eddi Aguirre eine Darstellung der „echten“ Barbie aufbereitet. Und diese zeigt, auch Barbie hat mal einen schlechten Tag. Mit fettigen Haaren, Pickelchen, unreinen Zähnen und müden, dunklen Augenringen muss sich nämlich auch Barbie auseinander setzen.

Nach dem Vorbild eines Mannequins wurde sie in den 1950er-Jahren entworfen. Jahr für Jahr wurde sie den neusten Trends und möglichen Beauty-Methoden angepasst. Doch nun bekommen wir einen wahren Einblick – und dieser zeigt uns: Niemand ist perfekt.

Diashow Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

1 / 14

Video zum Thema Es gibt sie: die lebende Barbie-Puppe

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.


Lesen Sie auch:

Die lebende Barbiepuppe

 

Die lebende Barbie posiert für das V-Magazine

 

Real Life Barbie mag Real Life Ken nicht

 

So sah die lebende Barbie früher aus

 

Facebooker fordern Krebs-Barbie

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum