Die beste Pflege für jeden Haartyp

Experten-Tipps

Die beste Pflege für jeden Haartyp

Was braucht mein Haar? Was für trockenes, dichtes Haar ein wahrer Segen ist, kann für feines, plattes Haar eine echte Pflege-Katastrophe sein. Daher gilt es vor allem, seinen Haartyp genau zu bestimmen. Wer da noch unsicher ist: Versuch macht klug – und Zeit für Experimente haben wir ja jetzt!

Know-How

Die deutsche Forscherin Dr. Henrike Neuhoff leitet den Bereich der Produktentwicklung bei Lavera und hat – gemeinsam mit ihrem Team – für die beliebte Naturkosmetikmarke eine neue Haarpflege-Range entworfen. Die Expertin verrät uns im Interview ganz genau, worauf wir achten müssen, damit unsere Mähne lange schön und strahlend bleibt.

Dr. Henrike Neuhoff

Dr. Henrike Neuhoff ist Bereichsleiterin der Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung und Regulatory Affairs bei dem Bio-Label Lavera.


Wie sorge ich für mehr gesunden Glanz in meinem Haar?
Dr. Neuhoff:
Natürlich glänzendes Haar entsteht, wenn sich das Licht im richtigen Winkel im Haar bricht. Dafür muss die feine Schuppenschicht, die die Haare umgibt, intakt sein, damit das Licht reflektiert. Ist dies nicht der Fall, wirkt das Haar stumpf. Lavera etwa setzt auf das ­Superfood Quinoa. Unter den richtigen Voraussetzungen können die im Quinoa enthaltenen Aminosäuren bis in das Haarinnere gelangen und damit die Haarstruktur von innen heraus stärken. Wichtig für einen natürlichen Glanz ist alles, was die Schuppenschicht schont, glättet, gut versiegelt und schonend reinigt. Regelmäßig schneiden, mit Naturborsten kämmen und vom Ansatz in die Spitzen föhnen hilft zusätzlich.


Wie verliert das Haar seinen Glanz?
Dr. Neuhoff:
Von Natur aus ist unser Haar immer schön glänzend. Durch viele Behandlungen wie Colorationen, Strähnchen färben, Stylen mit dem Glätteisen, zu heißes Föhnen oder Haarspangen aus Metall wird die Haaroberfläche beschädigt und glänzt weniger. Auch Shampoos mit aggressiven Tensiden können den Haarschutzfilm angreifen und so das Haar stumpfer und rauer machen. Chlor- und Salzwasser sowie Sonnenlicht strapazieren das Haar zusätzlich. Nach einem sonnigen Tag am Meer sind die Haare oft schwerer zu kämmen. Generell sind nasse Haare besonders empfindlich, daher lieber sanft trocken drücken, satt rubbeln. Wer Haarglanz möchte, sollte so schonend wie möglich mit seinem Haar umgehen.


Was schadet coloriertem Haar?
Dr. Neuhoff
: Ist die Haarstruktur angegriffen, werden Farbmoleküle leichter ausgespült. Auch trockenes Haar kann durch falsche Pflege weiterhin geschädigt werden. Wie auch beim Glanz gilt: Vorsichtig kämmen und bürsten, nie zu heiß waschen oder föhnen und immer auf die richtige Pflege setzen. Chlor- und Salzwasser, Sonne und Hitze machen dem Haar zusätzlich zu schaffen.


Wie vermeidet man, dass feines Haar zu platt wird?
Dr. Neuhoff:
Durch die Verwendung von Pflegeprodukten, die das Haar nicht beschweren. Mit Volumen-Shampoos wird feines Haar gut gepflegt, ohne es zusätzlich zu belasten. Es ist immer eine Frage, wie pflegend ein Produkt ist. Shampoos für feines Haar enthalten meistens weniger Pflege als Shampoos für strapaziertes oder coloriertes Haar. Kopfmassagen bringen mehr Volumen: Eine Kopfhautmassage fördert die Durchblutung, wodurch sich die Haarwurzeln aufrichten und das Haar voluminöser wirkt. Die Durchblutung kann zudem das Haarwachstum anregen.
 

Hersteller © Hersteller

Produkte im Uhrzeigersinn
Schutz für coloriertes Haar: Brilliance Colour Seal Conditioning Spray von Marlies Möller um 28,90 Euro
Für mehr Volumen: Pflegeshampoo „Volumen & Kraft“ mit Bio-Bambus und Bio-Quinoa bei kraftlosem Haar von Lavera um 4,49 Euro.
Intensive Pflege: Nährende Integrity Nourishing Muru Muru Butter für das Haar von Milk_Shake um 35,90 Euro.
Für mehr Glanz: Pflegespülung „Glanz & Geschmeidigkeit“ mit Bio-Avocado von Lavera um 4,49 Euro.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum