Die absoluten Haartrends für den Sommer

Bronde, Undone & Metallic

Die absoluten Haartrends für den Sommer

Sanfte Stufen, viel Volumen, das ewige Blond und der neue Farbtrend "Bronde" sowie pinke Akzente gehören zu den Trends in der Frisurenmode. Viele Stilisten propagieren wieder ganz natürlich wirkendes Styling. Schwer angesagt sind aber auch Kurzhaarschnitte.

Bronde
Als weiteres Highlight wird "Bronde" gefeiert, das als "perfekte Verbindung von Blond und Braun" jeden Hautton sanft strahlen lasse. Star-Beispiele sind Jennifer Lopez, Jennifer Aniston und Rosie Huntington-Whiteley. Als einen Trendschnitt feiert L'Oreal den "New Pixie". Der edel und auch ein wenig rockig gestylte Kurzhaarschnitt hat schon viele prominente Anhängerinnen, von Miley Cyrus und Hayden Panettiere bis zu Hollywoodgrößen wie Robin Wright, Michelle Williams und Charlize Theron.

Metallic-Trend

Rauchige Grautöne sowie Nuancen von Apricot und Hellblond verschönern Schnitte, die sich im Wesentlichen auf abgerundete Ponys und kantige Konturen für alle Haarlängen konzentrieren. Der Metallic-Trend in der Mode schlägt sich mit kurzen inneren Lagen bei längeren Konturen und weichen Stirnfransen mit kühlen Metallic-Tönen nieder.

Schnitt
"Sanfter Stufenschnitt bei langem Haar sowie weiche Wellen sorgen für natürliche Eleganz", sagte Sally Brooks, Stylistin für Nivea. "Der Hauptfokus liegt noch mehr als in den vergangenen Saisonen auf maximalem Volumen." Ihre Lieblingsfrisuren drehen sich um Varianten von Pferdeschwanz, Konten und den kinnlangen Bob: Sehr weiblich wirke der locker im Nacken drapierte Pferdeschwanz. Die geknotete Form des Rossschwanzes sei einfachstes Styling für jede Gelegenheit, von leger bis festlich. Raffiniert komme der "Double Bun", der doppelte Haarknoten daher, vor allem in Kombination mit einem Pony. Viele Variationen bietet die Kinnlänge, vom mit Lockenstab auf Glamour getrimmten Retro-Bob über den locker gestylten Strand-Bob bis zum geglätteten "Power"-Bob.
 

Die Wiener Friseurdynastie BundyBundy gibt in Sachen Schnitt für den Sommer eine klare Empfehlung: Haare ab. Angesagt sei kurzes, gestuftes Haar, das sehr exakt und technisch geschnitten, aber vom Look und der Wirkung her sehr weich und feminin ist. Die sanfte Stufentechnik funktioniere auch für langes Haar. Absoluter Farbtrend sei Blond in mehreren Schattierungen, sagte Artistic Director Hannes Steinmetz.

Diashow Haartrend Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

Platinblond

1 / 17


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum