Der Ponyclub der Hollywoodstars

Pony bleibt 'in'

Der Ponyclub der Hollywoodstars

Wer dachte, dass der Pony längst out wäre irrt. Das 'Ponyfieber' hat wieder zugeschlagen - dieser Frisurentrend kommt eindeutig nicht aus der Mode.

Ponyfieber
Der Hype um den Pony hat nachgelassen, doch Hollywoodstars lassen sich gerne immer wieder mal zur Abwechslung einen schneiden. Der Grund dafür ist einfach: mit einigen Schnitten ist das komplette Styling geändert, dem Gesicht wird automatisch mehr Ausdruck verliehen und die Frisur sitzt immer, ohne lange vor dem Spiegel daran herumwerkeln zu müssen.

Pro Pony , No Contra
Zweiter Vorteil: der Look steht fast jeder Gesichtsform. Doch auf die richtige Länge kommt es an - ob bis zu den Augen, seitlich geschnitten, oder in Überlänge sollte auf jeden Fall mit dem Friseur abgesprochen werden, so dass der Look mit der Gesichtsform perfekt harmoniert.

Nicht nur die Erwachsenen Hollywoodladies erfreuen sich an dem Look: Tom Cruise's und Katie Holmes' süßes Startöchterchen Suri, bekannt als Baby-Fashionista und Trendsetterin für alle Gleichaltrigen, folgte natürlich auch diesem Trend.

Diashow Der Ponyclub der Hollywoodstars

Lea Michele

Lea Michele

Taylor Swift

Taylor Swift

Rooney Mara

Nicole Richie

Olivia Wilde

Olivia Wilde

Olivia Wilde

Sandra Bullock

Rachel McAdams

Emma Stone

Suri Cruise

Beyoncé Knowles

Jessica Alba

Jeniffer Lopez

Gwen Stefani

Emma Bunton

Kim Kardashian

Jennifer Love Hewitt

Eva Mendes

Eva Longoria

Lilly Allen

Naomi Campbell

Nicole Richie

1 / 25

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum