04. Februar 2019 14:45
Frisuren-Fail
Braut zeigt misslungene Hochzeitsfrisur
90 Euro zahlte eine Braut für dieses Frisur-Desaster. 
Braut zeigt misslungene Hochzeitsfrisur
© Facebook

Am schönsten Tag des Lebens wollen Bräute nichts dem Zufall überlassen. Aus diesem Grund wird schon Monate vor dem großen Fest ein Probe-Styling veranstaltet, bei welchem Make-Up und Frisur festgelegt werden. Eine amerikanische Braut verließ sich zu sehr auf das Können ihrer Frisörin und musste mit einem Brautstyling á la Vogelnest vor den Traualtar treten.

Enttäuschte Braut

Die Wunschfrisur wurde von der Frisörin besonders frei interpretiert: Statt kunstvoll arrangierter Haarsträhnen wurden die Haar lieblos nach hinten gesteckt. Die Stylistin machte sich auch nicht die Mühe, die Haarnadeln ordentlich zu befestigen. Die enttäuschte Braut postete das Bild ihres Wunsch-Look und dem tatsächlichen Ergebnis auf Facebook: " Links sieht man, worum ich bat, rechts das ich bekam. Das war ein Profi, der 90 Euro Entlohnung bekam", kommentierte sie die Fotos.