7 Gewohnheiten, die uns schneller altern lassen

Vorsicht Falten

7 Gewohnheiten, die uns schneller altern lassen

Bei Menschen, die auch nicht in höherem Alter jung und frisch aussehen, denkt man oft, dass die Gene einen großen Anteil daran haben. Doch das stimmt nur zu Hälfte. Denn 50 Prozent unseres Alterungsprozesses wird von unserem Lebensstil beeinflusst und spiegeln sich in unserem Aussehen wider.

No-Go’s für die Haut

Von Cremes bis Schönheitsoperationen entwickelt die Beauty-Industrie fast täglich neue Produkte, die dem Alterungsprozess entgegenwirken. Auch wenn diese sicherlich ihren Beitrag leisten, können wir im Alltag einiges dafür tun, um länger jung auszusehen. Denn so manche Angewohnheiten, die eher banal wirkt, lässt uns schneller altern.

Angewohnheit, die Falten fördern 1/7
1. Dauerstress

Klar, steht jeder einmal unter Stress. Doch wer im Alltag dauerhaft unter Stress steht oder von negativen Gefühlen wie Wut und Angst geplagt wird, schüttet das Hormon Cortisol aus, welches die Haut angreift. Dadurch verliert sie an Elastizität und die Faltenbildung wird gefördert.
2. Schlechte Ernährung

Unsere tägliche Nahrungsaufnahme hat wesentlichen Einfluss auf unsere Hautalterung. Vor allem Lebensmittel, die viel Zucker oder Salz enthalten sind der Feind für unsere Haut und lassen uns schneller alt aussehen.
3. Schlafmangel

Guter Schlaf ist nicht nur essentiell um mit Energie in den Tag zu starten, sondern auch um nicht frühzeitig zu altern. Denn wer regelmäßig zu wenige Stunden in der Nacht ruht, produziert übermäßig Stresshormone, welche sich optisch in Form von fahler Haut und Falten rächen.
4. Übermäßiges Sonnen

Natürlich wollen wir im Sommer alle braun gebrannt sein. Doch wer sich zu viel in der Sonne aufhält und nicht mit ausreichendem Sonnenschutz vorbeugt, der beschleunigt den normalen Alterungsprozess und fördert Falten, Altersflecken und Krähenfüße.
5. Rauchen

Das Rauchen gesundheitsschädlich ist wissen wir alle. Wer raucht ist nicht nur anfälliger für verschiedenste Krankheiten, sondern fördert auch den Alterungsprozess. Nikotin verengt die Blutgefäße, weshalb die Haut schlechter durchblutet wird und schneller Falten bildet.
6. Auf der Couch faulenzen

Nichts Schöneres als nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause zu kommen und auf der Couch zu entspannen. Doch wer länger als eine halbe Stunde am Stück auf der Couch verbringt, der verlangsamt seinen Stoffwechsel um bis zu 90%, was wiederum den Alterungsprozess beschleunigt. Wer länger jung aussehen möchte, sollte sich viel bewegen. Die beste Verjüngungskur bildet ein Mix aus regelmäßigem Ausdauer- und Krafttraining.
7. Mit Strohhalm trinken

Kaum zu glauben, aber wahr. Wer ständig einen Strohhalm zum Trinken verwendet, der sieht schneller alt aus. Die gespitzte Lippenbewegung beim Saugen fördert den Kollagenabbau, was sich wiederum als Falten um die Mundpartie abzeichnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum