5 Tipps zur Damenbart-Entfernung

Byebye Schnauzer-Look!

5 Tipps zur Damenbart-Entfernung

So machen Sie diesem Beauty-Problem den Gar aus!

Hilfe! Haare auf der Oberlippe! Kaum eine spricht drüber, aber viele haben das Beautyproblem: Den Damenbart!

Seit Schauspielerin Thandie Newton so mutig war, und auf ihrem Instagram ein Bild gepostet hat, wie sie ihren Damenbart entfernt, ist das Thema wieder in aller Munde.

Die feinen Härchen lassen sich eigentlich ziemlich leicht bekämpfen, wenn man denn weiß wie!

Mit diesen fünf Tipps rücken sie den lästigen Härchen gekonnt zu Leibe!

5 Tipps, wie Sie ihren Damenbart entfernen 1/5
Bleichen
Gerade bei wenigen Härchen bietet sich diese Methode an. Entweder man lässt es professionell beim Friseur oder bei der Kosmetikerin machen, oder man holt sich ein Bleich-Set für daheim. Klarer Vorteil: Diese Methode ist komplett schmerzfrei und schnell angewandt. Nachteil: Die Haare sind zwar aufgehellt, aber immer noch da! So kann man sie, sollten sie borstiger sein, natürlich noch spüren. Außerdem können die Inhaltsstoffe für Hautirritationen sorgen und die Haut ein paar Tage röten. Ohne starkes Make-Up am nächsten Tag geht da nix!