13 Looks, die Männer hassen

Beauty-NoGo‘s

13 Looks, die Männer hassen

Wir Frauen wissen was wir uns wünschen: Trends, Trends und nochmal Trends. Nicht nur in Sachen Mode sondern auch wenn es um Beauty geht, wollen wir den letzten Schrei ausprobieren. Grelle Lippenstifte, gewagte Frisuren und auffällige Maniküre. Doch für die meisten Looks, die unser Herz höher schlagen lassen, finden Männer nur ein Wort: unsexy. Unkompliziert, natürlich und weiblich - das sind die Beauty-Schlagworte, die ER in Sachen Styling bei Frauen schätzt.

Wer seinem Liebsten also einen Gefallen tun möchte, lässt in Zukunft alles Grelle und Auffällige beim Einkaufen im Drogeriemarkt im Regal stehen und greift lieber zu Naturtönen. Allen anderen wünschen wir viel Spaß beim Ausprobieren von Trends - schließlich kann es uns herzlich egal sein, was ER von unserer Nail-Art denkt!

Beauty: Was Männer abtörnt 1/13
Falsche Fingernägel
Dutt am Oberkopf
Verklebte Mascara ('Fliegenbeine')
Dunkelroter Lippenstift
Dicke Schichten an Make-Up
Ungepflegte Füße
Parfüm-Wolke statt dezentem Duft
Klebriger Lipgloss
Oranger Selbstbräuner-Teint
Drahtiges Haar dank zu viel Sprayfestiger
Glitzer auf den Augen
Ausgewachsene Extensions
Nagelschmuck

Diashow Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Männer hassen Ballerinas! Viele finden, dass sie den Gang bei Frauen trampelig machen, und gerade dann albern aussehen, wenn die Trägerin ein bisschen zu viel auf en Rippen hat. Nein, mit den flachen, bequemen Lieblingstretern machen Sie ihm keine Freude.

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Diese Ablehnung beruht auf Gegenseitigkeit! Männer und Frauen finden Crocs gleichermaßen unsexy und haben sie zum stylischen No-Go erklärt. Wenn schon solche Latschen, dann bitte nur zur Gartenarbeit! Auch Crocs sind bei den Männern unbeliebt, da sie eher für den Garten gedacht sind.

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Wenn es nach den Kerlen geht, würden sie dem Bubi-Kragen am liebsten, nun ja, an den Kragen gehen. Dieser Look wirkt auf Männer wir Klein-Mädchen-Getue, und das finden sie einfach nicht sexy.

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Hände hoch, wer seine Ugg-Boots liebt! Frauen haben ja bekanntlich immer kalte Füße, und dagegen hilft nichts mehr als die flauschigen Stiefel. Ganz zum Leidwesen der Männer! Sie finden, dass die australischen Kult-Schuhe Frauen wie unförmige Yetis mit übergroßen Füßen aussehen lassen. Nein danke!

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Wir danken Gott für den Oversized-Trend! Nichts lässt ein paar Kilos zu viel schneller in den Hintergrund treten wie ein übergroßes Shirt. Aber alles was für uns bequem ist, finden die Herren der Schöpfung natürlich mal wieder doof. Sie können nämlich nicht zwischen Oversized und Schlabberlook unterscheiden und glauben, dass ihre Frauen sich einfach keine Mühe mehr geben.

Was Männer an Frauen-Modetrends hassen

Selbst wenn Männer es schön finden würden, eines sollte man sich sofort hinter die Löffel schreiben: Leggings sind kein Hosenersatz! Jenseits von Größe 36 sind die Beinpellen eh untragbar und zeichnen unschöne Dellen und schlecht sitzende Schlüpper ab. Das ist nicht schön! Männer finden es zudem außerordentlich billig. Was die Männerwelt auch noch unattraktiv findet sind Leggings, weil die zu eng anliegend sind und dadurch"Billig" ausschauen.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden