Slideshow

Beauty-Food für die Haut:

.

FÜR EINEN STRAHLENDEN TEINT
✔ Brunnenkresse: Die Kresse ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen, darunter Kalzium und Jod, die zur Remineralisierung des Körpers beitragen und Mangelerscheinungen vorbeugen, die sich negativ auf die Haut auswirken.
✔ Gurken: Sie sind reich an Enzymen, enthalten viel Wasser sowie B-Vitamine, Nährstoffe und Elektrolyte, die Ihnen von innen heraus zu einem strahlenden Teint verhelfen.
✔ Acai-Beeren: Die Beeren gehören zu den Früchten mit dem größten Reichtum an Antioxidantien und sind hinsichtlich ihrer Wirkung auf matte Haut also echte „Super-Früchte“. Grund dafür sind Anthocyane, Flavonoide sowie antioxidativ wirkende Vitamine.
✔ Süßkartoffeln: Sie enthalten die magische, hautverschönernde Kombination der Vitamine A und C, die im Zusammenspiel antioxidativ wirken und zellschädigende freie Radikale ausschalten.


FÜR EINE GLATTE, FALTENFREIE HAUT
✔ Birnen: Durch ihren hohen Ballaststoffgehalt sind Birnen bestens dazu geeignet, den Verdauungstrakt von alt machenden Gift- und Abfallstoffen zu befreien, bevor sich diese im Gesicht in Form von Falten bemerkbar machen können.
✔ Weißkraut: Kraut enthält das magische Dreigespann der hautwirksamen Schönheits­vitamine A, C und E. Vitamin C gilt als Top-Anti-Aging-Wirkstoff, da es dazu beiträgt, Gewebeschäden zu heilen und starke Falten zu mildern. Eine ähnliche Wirkung bei der Hautglättung kommt dem in Kraut enthaltenen Vitamin A zu.
✔ Kurkuma: Die schönheitswirksamen Eigenschaften der Kurkuma beruhen auf ihrer blutreinigenden Wirkung: Sie hindert die roten Blutkörperchen am Verklumpen, regt ihre Neubildung an und fördert die Heilung des Gewebes.
✔ Rote Paprika: Rote Paprikaschoten zeichnen sich durch einen extrem hohen Gehalt an Vitamin C aus, das zu Aufbau und Neubildung von Kollagen, dem Strukturprotein der Haut, beiträgt. Sie sind reich an Silizium – der Mineralstoff mindert Fältchen und lässt die Haut jung und straff erscheinen.

FÜR EINE MAKELLOS REINE HAUT
✔ Zitronen: Die gelben Früchte wirken verdauungsfördernd, indem sie die Bildung von Gallenflüssigkeit in die Leber unterstützen und die dort vorhandenen Enzyme stärken. Und jegliche Unterstützung der Funktion der Leber – unseres Entgiftungsorgans – wird sich auf Dauer hautklärend auswirken – auch bei Akne.
✔ Zwiebeln: Zwiebeln mit ihren antiseptischen Eigenschaften, die Leber und Haut reinigen, entfalten ihre Wirkung roh oder gekocht. Sie helfen bei der Blutreinigung mit, indem sie dessen Fließfähigkeit erhöhen – dies verbessert die Sauerstoffanreicherung des Blutes, was zu einem reinen Teint beiträgt.
✔ Knoblauch: Er wirkt positiv auf die Fließeigenschaften des Blutes und fördert die inneren Reinigungsprozesse, was langfristig natürlich auch der Hautreinheit zugutekommt.
✔ Rucola: Rucola ist reich an Vitamin A, das die Haut nicht nur vor schädlichen freien Radikalen schützt, sondern sich auch als wirksame „Nahrungswaffe“ gegen Akne erwiesen hat.