Slideshow

Autosex: Die besten Stellungen

...

FAHRERSITZ - ER steuert SIE von hinten

Er sitzt aufrecht im Fahrersitz, lehnt sich gegen die Sessellehne und schiebt den Sitz bis zum Anschlag zurück. Sie setzt sich auf seinen Schoß, wendet ihm aber den Rücken zu (so klappt's noch besser, weil sich die Frau am Armaturenbrett abstützen kann). Der Partner nimmt sie an den Hüften und steuert mit den Händen die Bewegungen, sie die Tiefe und den Rhythmus.

RÜCKBANK

Missionar, Doggy-Style oder Reiterstellung? Warum entscheiden - hier geht alles! Zunächst die Vordersitze nach vorne schieben, um mehr Platz zu schaffen. Am besten geht es so: SIE setzt sich hin und spreizt die Beine während ER sich auf dem Boden hinkniet, ihre Hüften anzieht und in sie eindringt. ODER: Sie kniet sich auf die Rückbank, lehnt sich mit der Vorderseite des Oberkörper gegen die hinteren Sitze, umfasst das Kopfteil mit ihren Armen während ER von hinten loslegt....

MOTORHAUBE:

SIE legt sich mit dem Oberkörper flach auf die Motorhaube (am besten an der Seite des Autos), während ER sie von hinten nimmt. ODER: Der Mann kann die Frau mit seiner Zunge verwöhnen, während ihre Beine auf seinen Schultern ruhen - dafür sollte sie mit dem Rücken auf der Motorhaube liegen.