14. Oktober 2015 11:05
Slideshow
Auf diese Beautytricks sollten Sie lieber verzichten!
.........................

1. Deoroller gegen glänzende Haut
Ein beliebter Trick, um das Gesicht zu mattieren, ist, Deodorant auf die T-Zone aufzutragen, sofern kein Puder in Reichweite ist. Davon ist aber abzuraten, denn Deos beinhalten Chemikalien, die nur für die Anwendung unter den Achseln gedacht ist. Zudem verstopft es die Poren und das kann zu Entzündungen und Akne führen.

2. Haarspray, um das Make-up zu fixieren
Wenn das Make-up mal länger halten soll, dann kann man sich Haarspray in das Gesicht sprühen, um es zu fixieren. Bitte nicht! Auch hier gilt: Haarsprays enthalten chemische Stoffe, die schädigend für die empfindsame Gesichtshaut sein können. Außerdem wird die Haut davon klebrig und spannt.

3. Zahnpasta gegen Pickel
Bloß nicht! Zahnpasta wirkt zwar antiseptisch, enthält aber auch Wirkstoffe, die nicht für die Haut bestimmt sind. Diese Inhaltsstoffe können dazu führen, dass sich die Entzündung verstärkt.

4. Hämorrhoidensalbe gegen geschwollene Augen
Hämorrhoidensalbe wirkt zwar gefäßverengend und kann somit Augenringe verschwinden lassen, trotzdem ist eine solche Anwendung nicht empfehlenswert. Die Haut unter den Augen ist sehr dünn und die Salbe trocknet sie aus. Außerdem enthält sie Inhaltsstoffe, die der empfindlichen Gesichtshaut schaden und Allergien auslösen können.

5. Vaseline lässt die Wimpern wachsen
Die Wimpern mit Vaseline zu bedecken, soll angeblich das Wachstum der Wimpern anregen. Abgesehen davon, dass dieser Effekt nicht nachgewiesen ist, verklebt es die Wimpern und bei Augenkontakt lässt es die Augen tränen.

6. Meersalz als Gesichtspeeling
Meersalz ist für viele eine DIY-Alternative zum herkömmlichen Gesichtspeeling. Davon ist aber abzuraten, denn die Meersalzkörner lösen sich nicht schnell genug auf, sodass sie die Haut beschädigen können. Das zerstört den natürlichen Schutzfilm und macht die Haut empfänglich für negative Einflüsse von außen.

7. Nägel durch Zitronensaft stärken
Zitronensaft ist, wie wir wissen sehr säurehaltig. Anstatt die Nägel zu polieren, entzieht es ihnen Nährstoffe und lässt sie brüchig und trocken werden. Arme Nägel!

8. Kajalstift anzünden
Aus einem Kajalstift kann man ganz einfach flüssigen Eyeliner herstellen, indem man ihn mit einem Feuerzeug anzündet. Besser nicht! Das kann zu schlimmen Verbrennungen führen.