29. März 2013 14:27
..
Werden Sie von Angst und Mangel beherrscht?

...

1.Ihre Schwester ruft unerwartet an; Ihr spontaner Gedanke ist . . .
A
Sie will sich Ihr Lieblingskleid ausborgen, zusammen mit den dazu passenden Schuhen, der Handtasche und Ihren besten Ohrringen.
B
Sie will Sie wahrscheinlich zum Lunch einladen. Es ist Monate her, seit Sie beide sich zuletzt gesehen haben.
C
Sie will Sie um Ihre Hilfe bei der Planung der Feier bitten, die anlässlich des Hochzeitstages Ihrer Eltern stattfinden soll.
D
Sie will Ihnen sagen, dass ihre Firma in Schwierigkeiten steckt und dass man ihre Stundenzahl – und ihr Gehalt! – reduziert hat.

Punkteschlüssel: . a-4, b-1, c-3, d-5

2. Sie und eine gute Freundin, die ebenfalls Single ist, sind beide bereit, Kandidaten für ein Date zu treffen. Als Ihre Freundin Sie anruft, um ihnen von einem Date zu erzählen, das außergewöhnlich gut gelaufen ist, sind Sie . . .
A
aufgeregt.
B
neidisch.
C
hoffnungsvoll.
D
am Boden zerstört.

Punkteschlüssel: a-1, b-4, c-2, d-5

3.Sie sind gerade auf einer Shopping-Tour im Schlussverkauf Ihres Lieblingsgeschäfts und sehen, wie eine andere Kundin auf ein Paar atemberaubender Sandalen im Ausverkaufsregal zu steuern. Sie...
A
beschleunigen den Schritt, um als Erste beim Regal anzukommen. Das ist bestimmt das letzte Paar in Ihrer Größe.
B
warten, bis die andere die Schuhe beäugt hat, bevor Sie ihr die Beute wegschnappen.
C
geben sich geschlagen und machen sich deprimiert auf den Weg in eine andere Abteilung.
D
lassen ihr die Schuhe. Die Auswahl ist groß genug.

Punkteschlüssel: a-5, b-4, c-3, d-1

4.Bei einer Bürofeier bemerken Sie, dass eine Kollegin sich angeregt mit Ihrem Liebsten unterhält . . .
A
Sie gehen schnurstracks auf die beiden zu und beenden das Gespräch.
B
Sie werfen Ihrem Freund ein selbstbewusstes Lächeln zu und setzten Ihre eigene Unterhaltung fort.
C
Sie spielen trotz der bohrenden Angst in der Magengrube äußerlich die Coole.
D
Sie erfinden einen Vorwand, um Ihren Freund aus den Klauen dieses Drachens zu befreien.

Punkteschlüssel:  a-5, b-1, c-3, d-4

5. Es ist Sonntagnacht und Sie haben eine harte Woche vor sich, einschließlich einer wichtigen Präsentation bei der Arbeit, einer Party mit Freunden und einer Schulveranstaltung, für die Sie Ihre Hilfe zugesagt haben. Sie . . .
A
legen sich ins Zeug, arbeiten bis in die frühen Morgenstunden, um alles bis ins kleinste Detail zu planen und zu organisieren.
B
fühlen sich überfordert, aber pushen Ihren Körper auf Hochtouren. Der Adrenalinkick (und der kalorienreiche Frappuccino) sind das Einzige, was Sie davor schützt, einen Fehler zu machen.
C
verschieben Ihre privaten Pläne auf eine weniger hektische Woche und vertrauen darauf, dass Ihre Freunde Verständnis für Sie haben werden.
D
halten einen Moment inne, um über Ihr erfülltes und aktives Leben nachzudenken, und nehmen die bevorstehende Woche mit einem Gefühl der Dankbarkeit in Angriff.

Punkteschlüssel: a-5, b-4, c-2, d-1

6. Nachdem Sie erfahren haben, dass der neue Teppich, den Sie bestellt haben, nicht vor dem Besuch Ihrer Schwiegereltern verlegt werden kann, . . .
A
machen Sie sich Sorgen, dass sie Sie für eine schreckliche Hausfrau halten werden, und ordern eine anderen Teppich, der sofort verlegt werden kann.
B
tun Sie die Sache mit einem Achselzucken ab und trösten sich mit dem Gedanken, dass jeder Fleck eine interessante Geschichte zu erzählen hat.
C
warten Sie auf den Teppich, den Sie wollten, aber leihen sich Geld, um mehrere große Brücken zu kaufen, die Sie auslegen, solange Ihre Schwiegereltern da sind.
D
bestehen Sie darauf, dass Ihre Schwiegereltern ihre Reisepläne ändern, damit Ihr Haus in einem Tiptop-Zustand ist, wenn sie kommen.

Punkteschlüssel: a-4, b-1, c-3, d-5

7.Als Sie gebeten werden, sich an einem Wohltätigkeitsprojekt Ihrer Firma zu beteiligen, . . .
A
ergreifen Sie die Chance, Menschen, die nicht und gleichzeitig etwas für Ihre Firma zu tun.
B
machen Sie Ihre Entscheidung davon abhängig, ob Ihre Beteiligung Ihnen so viel Anerkennung einbringt, dass es die Zeit lohnt.
C
lehnen Sie ab und sagen, dass Sie sehr gern helfen würden, aber leider nicht so viel Zeit haben.
D
machen Sie sich Sorgen, was Ihre Kollegen denken, wenn Sie ablehnen, und nehmen an dem Projekt teil, unabhängig von Ihren eigenen Wünschen.

Punkteschlüssel: a-1, b-5, c-3, d-4

8. Nachdem ein alter Schulfreund Sie angerufen und Ihnen mitgeteilt hat, dass man ihm gerade gekündigt hat, . . .
A
machen Sie sofort einen Termin mit Ihrem ‚Vorgesetzten aus, u m zu erkunden, ob Ihr eigener Arbeitsplatz sicher ist.
B
erinnern Sie Ihren Freund an all die beruflichen Kontakte, die er hat, und setzten zu einem Brainstorming an, um zu überlegen, was er als Nächstes tun könnte, um einen viel besseren Jo zu finden.
C
empfinden Sie Dankbarkeit, weil Sie selbst einen Arbeitsplatz haben, und fühlen sich motiviert, sich noch mehr ins Zeug zu legen, um ihn zu behalten.
D
können Sie nicht umhin, sich Sorgen zu machen, dass Sie die Nächste sein könnten, der das passiert.

Punkteschlüssel: a-4, b-1, c-2, d-5

9.Nach jahrelanger Suche lernen Sie endlich einen tollen Mann kennen. Er ist aufregend und erfolgreich und – verheiratet. Sie . . .
A
ziehen Ihrer Wehe. Es gibt genügend tolle Männer, die nicht gebunden sind.
B
lassen sich auf eine Affäre mit ihm ein. Ein bisschen männliche Aufmerksamkeit ist immerhin besser als gar keine.
C
geraten in Versuchung, Ihre langfristigen Träume für eine kurzfristige Erfüllung zu opfern. Wer weiß, wann sich wieder eine solche Gelegenheit bietet?
D
machen sich klar, was Sie an dem verheirateten Mann anziehend finden, und fügen die Charakteristika der Liste der Eigenschaften hinzu, die Ihr Traummann haben sollte.

Punkteschlüssel: a-2, b-5, c-3, d-1

10.Als Ihr Nachbarn von ihrer extravaganten Reise zurückkehren und von ihren exotischen Abenteuern und luxuriösen Unterkünften berichten, . . .
A
müssen Sie unwillkürlich denken, dass es ziemlich egoistisch von den Nachbarn ist, sich endlos über ihre Erlebnisse auszubreiten, wo sie doch genau wissen, dass Sie noch nie eine solche Riese gemacht haben.
B
fühlen Sie sich total niedergeschlagen. Wenn nicht ein Wunder geschieht, werden Sie selbst nie über die Mittel verfügen, um sich einen solchen Urlaub leisten zu können.
C
brechen Sie das Gespräch ziemlich schnell ab und nehmen sich vor, die Nachbarn zu meiden, bis sich ihre Begeisterung gelegt hat.
D
erinnern Sie sich selbst daran, dass Sie die Fähigkeit haben, einen bestimmten Traum lebendig werden zu lassen, wenn Sie es wirklich wollen.

Punkteschlüssel: a-3, b-5, c-4, d-1

Auswertung:
Zählen Sie die Punkte zusammen, die den Buchstaben Ihrer Antworten entsprechen.

Bis 20 Punkte:Ihr Grundproblem ist jedenfalls nicht Angst.

21 bis 35 Punkte:Vieles spricht dafür, dass Sie eher von Angst angetrieben werden als durch die bestehenden Möglichkeiten. Wahrscheinlich fühlen Sie sich die meisten Zeit total gestresst.

35 bis 50 Punkte: Sie sind sich wahrscheinlich aller Dinge, die Sie nicht haben, sehr bewusst und haben vielleicht sogar schon die Hoffnung aufgegeben, dass Sie je die Ziele erreichen, von denen Sie träumen. Wenn Sie Ihren Bezugspunkt verändern und sich statt auf den Mangel auf die vorhandene Fülle vorhanden sind, besser annehmen. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Ihnen das gelingt