Sonnenschutz nicht zu warm lagern

Sonnenschutz nicht zu warm lagern

Durch unsachgemäße Aufbewahrung könnten sich einerseits Konsistenz oder Geruch ändern, und sich andererseits die enthaltenen Sonnenschutzfilter so verändern, dass das Produkt nicht mehr vor schädlichen UV-Strahlen schützt. Sonnenschutzprodukte kommen Surber zufolge nur auf den Markt, wenn sie mindestens eine Haltbarkeit von drei Jahren aufweisen. Er rät, grundsätzlich keine Produkte zu kaufen, auf denen kein Verfallsdatum angeben ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum