Nase im Winter sanft behandeln

Nase im Winter sanft behandeln

Helfen können bei Beschwerden spezielle Salben und Öle. Die Pflege heilt eine rissige und schlimmstenfalls blutende Schleimhaut. Salzlösungen führen verlorene Feuchtigkeit zu - es gibt sie als Nasenspray oder Spülung, erklärt der Experte in der "Neuen Apotheken Illustrierte". Bei anhaltenden Beschwerden sollten sich Patienten an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt wenden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum