Niederlande feiern großes Eisskulpturen-Festival

Geschaffen werden die Skulpturen aus jeweils 1,5 Tonnen schweren Eisblöcken mit Hilfe von Messern, Kettensägen und Bügeleisen von rund 50 Künstlern. Den Angaben zufolge ist das Festival das größte seiner Art weltweit. Besucher sollten sich warm anziehen, denn im Ausstellungszelt ist es minus acht Grad kalt. Geöffnet ist das Festival täglich von 10.30 bis 17.30 Uhr, an Neujahr öffnet das Zelt um 13.00 Uhr. Erwachsene zahlen 8,50 Euro Eintritt, Kinder von 4 bis 14 Jahren jeweils 4 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum