Leichter Radfahren auf Lanzarote

Neue Möglichkeiten für Wassersportler gibt es in in zwei Wassersportzentren im Norden und Süden der Insel. Surf-, Windsurf-, Schnorchel- oder Tauchmöglichkeiten bieten sich vor allem in den nördlich gelegenen Ortschaften wie San Bartolomé, Teguise und Haría. Tías und Yaiza im Süden sind vor allem Anlaufpunkte für Segler, aber auch für Bootsfahrten mit oder ohne Skipper, Katameran- und U-Bootfahrten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum