Waris Dirie: Neues Leben mit Baby Leon

Mutterglück

Waris Dirie: Neues Leben mit Baby Leon

Leon (übersetzt Löwe) ist sein Name, dem er zweifelsohne, zumindest akustisch, gerecht wird. Der vier Monate alte Sohn von Ex-Topmodel und Bestseller-AutorinWaris Dirie (u.a. Wüstenblume und Nomadentochter)hält seine schöne Mama ganz schön auf Trab. "Manchmal brüllt er so, dass ichkein Auge zutun kann", erzählt die gebürtige Somalierin mit österreichischer Staatsbürgerschaft beim ersten großen Baby-Shooting mit MADONNA. Noch dazuist die ehemalige UN-Sonderbotschafterin – sie setzt sich seit Jahrzehnten gegen die Genitalverstümmelung von Frauen ein – zurzeit auch beruflich im Stress, tourt sie doch durch Europa, um den im Oktober startenden Kinofilmüber ihr bewegtes Leben zu promoten. Baby Leon, der im April in einer Wiener Privatklinik zur Welt kam, ist immer dabei. Da kommt es schon einmal vor,dass die frischgebackene Mutter – ihr erster Sohn Aleeke (12) lebt bei seinem Vater in den USA – ein wenig chaotisch ist. "Sie werden es nicht glauben", lacht Waris Dirie im großen Baby-Talk (das ganze Interview lesen Sie am Samstag in Ihrer neuen MADONNA), "aber heute frühbin ich mit Leon schnell etwas einkaufen gegangen – im Laden habe ich dann plötzlich gemerkt, dass ich ja noch meinen Pyjama anhabe. Was soll’s. In der Wüste hatte ich noch weniger an."


Neue Pläne
Dass ihr Leben, das von ihrer Beschneidung imAlter von nur fünf Jahren geprägt wurde, nun vonStar-Produzent Peter Herrmann verfilmt wurde (ÖSTERREICH und MADONNA laden zur großen LeserInnen-Preview am 6.10. ins Wiener APOLLO-Kino sowiezum exklusiven Meet & Greet mit der Bestseller-Autorin), sieht WarisDirie als weiteren Schritt im Kampf gegen das brutale Ritual. "Dennoch werde ich mich von meinem Einsatz nun zurückziehen", verrät sie. "Ich möchte für Leon zu hundert Prozent da sein." Ihr neues Glück zeigte sie nun stolz beim MADONNA-Shooting. Immerhin war es MADONNA-Star-Fotografin Inge Prader (sie lichtete Dirie bereits als Schwangere ab), die den Namen Leon für das Babyvorschlug.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum