Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

Comeback von Heidi

1 / 41

Victoria's Secret Show

Heidi ist zurück! Und wie!
In der Nacht zum Freitag moderierte die deutsche Model-Ikone in New York die alljährliche, heiße Dessous-Weihnachtsschau des US-Labels „Victoria’s Secret“, bereits im Vorfeld mischte sich die vor sechs Wochen zum vierten Mal Mama gewordene Heidi Klum (36) am New Yorker Times Square unter ihre sexy Engel-Kolleginnen Miranda Kerr, Marisa Miller, Alessandra Ambrosio und Doutzen Kroes. In sexy Leggings, hautengem T-Shirt und Leder-Bikerjacke war von einem postnatalen Babybäuchlein auf den ersten Blick rein gar nichts mehr zu bemerken, freilich gestand Heidi in einem Interview mit dem US-Magazin „People“, dass es noch einige Zeit braucht, bis sie ihre Pre-Baby-Figur tatsächlich zurückerobert hat. Die „Victoria’s Secret“- Show, die am 1. Dezember im US-TV übertragen wird, und die Heidi als Moderatorin begleitet, musste deshalb auch in maßgeschneidertem (dehnbaren!) Latex absolviert werden.

Sehen Sie hier Bilder vom roten Teppich der Victoria's Secret After Show Party!

Marisa Miller mit dem 3 Millionen Euro BH © Reuters
Bild: (c) Reuters
Model Marisa Miller durfte dieses Jahr den 3 Millionen Dollar BH tragen. Hier posiert sie vor der Show mit dem unerschwinglichen Dessous-Oberteil.

Sehen Sie hier die Bilder aus der Maske!

9 Kilo zu viel
„Man hat für mich tolle Latex-Teile entworfen, das muss ich so hinnehmen, wie es ist. Ich bin jetzt nun einmal kurviger als vorher. Und definitiv eine der Schwersten in dem 30-Mädels-Haufen der „Victoria’s Secret“-Show. Ich habe noch immer 9 Kilo abzuspecken!“, gibt Heidi im People-Interview freimütig zu. Und weiter: „Ich mag mein Outfit und wie es an mir aussieht!“ Und obwohl die Mutter von vier süßen Kids (Leni 6, von Flavio Briatore; Henry 4, Johan 2 und Baby Lou von Seal) stolz auf die neuen Kurven ist, zeigt sie sich doch erleichtert, ihren Körper nicht binnen so kurzer Zeit in sexy Dessous zwingen zu müssen. „Das Moderieren macht mir definitiv viel weniger Druck, als wenn ich meinen Hintern vor Millionen Leuten rund um die Welt schwingen muss!“, gesteht Heidi lachend.

Heidi-Diät'
Heidi Klum nimmt sich diesmal also doch mehr Zeit, um in Form zu kommen. „Ich habe in L.A. eine Trainerin, die ins Haus kommt. Sie hilft mir, aber ich überanstrenge mich nicht. Ich habe mich aufs Laufband gestellt, bin die Auffahrt auf und ab gelaufen. Auch hat sie mir auf einem Medizinball ein paar Dinge gezeigt, die ich darauf machen kann!“ Selbst in puncto Diät geht es Heidi langsam an: „Ich bin keine, die nur Salat und Hähnchen isst“, gesteht sie. „Meine größte Schwäche während der Schwangerschaft: Ich habe einen Liter Milch pro Tag getrunken, dafür 20 Kilo zugelegt. „Aber es gibt viele Personen an meinem Tisch und wenn das Essen nicht abwechslungsreich ist, sind die gelangweilt. Manchmal serviere ich bis zu drei verschiedene Speisen und meine Tochter sagt trotzdem: „Und das ist alles, Mami?“

Und so gibt es an einem Tag Fisch, am nächsten Tag Gulasch, Spaghetti Bolognese oder Schnitzel. Heidi Klum: „Ich koche viel, kann mich bei vier Kindern, die meine ganze Zuwendung brauchen, nicht auf die faule Haut legen. Ich relaxe eigentlich nur, wenn ich schlafe!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum