Victoria Beckham-Auftritt in Lugner-City wackelt

Victoria Beckham-Auftritt in Lugner-City wackelt

Wie Richard Lugner gegenüber der APA sagte, dürfte es zu einer Terminkollision bei "Posh" gekommen sein. "Sie hat zwei Agenturen, eine englische und eine amerikanische. Wir haben mit nur einer geredet. Irgendwie hat das aber nicht geklappt", grummelte Lugner.

Das Management beruft sich zudem darauf, dass Lugner vertragsbrüchig geworden ist, da er vor dem ausgemachten Termin, den Auftritt von Beckham auf seiner Homepage bewarb. "Die wollen halt aus dem Vertrag raus", meinte der Baumeister dazu. Überlegt wird derzeit, den Auftritt von "Posh" um eine Woche zu verschieben. "Aber da steigen wir vielleicht aus", sagte "Mörtel".

Doch nicht nur der Auftritt in der Lugner City wackelt, auch der geplante Abstecher von Beckham nach Ischgl in Tirol dürfte - zumindest - verschoben werden. "Wir haben erst heute erfahren, dass der Termin verschoben werden soll", sagte der Hotelier Günther Aloys am Donnerstagabend. Er stehe aber weiterhin in Kontakt mit dem Management und verhandelt einen neuen Termin. "Wir haben ja alles bereits bezahlt", so Aloys.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum