Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

Verrückte Pop-Show

1 / 10

Schräge Outfits bei den American Music Awards

Schrecklich-Schräge Outfits
Besonders negativ hervorgehoben haben sich die Outfits von Lady Gaga, Jennifer Lopez, Rihanna und Withney Houston. Positiv mit ihrem Look überraschte Sängerin Nelly Furtado, bei der vom Make-Up bis zum Kleid alles harmonierte und toll aussah.

Verrückte Show
Die 37. American Music Awards in der Nacht zum Montag im Nokia Theatre von Los Angeles waren eine verrückte Show. Das lag einmal an Lady Gaga, gewandet in Allover-Nylon mit Alien-inspirierter Schlauch-Verzierung.

Auch der Bühnenact selbst hatte es in sich: Lady Gaga, inmitten züngelnder Pyrotechnik, zerschmetterte während ihrer Performance von „Speechless“ zunächst Whiskeyflaschen am Klavier, fetzte den Mikroständer durch die Glasscheibe, hinter der sie saß. Zuletzt brannte sogar ihr Flügel lichterloh. Ihre Geiger trugen Gasmasken.

Jackson räumt ab
Aufsehen erregte auch eine weitere Pop-Diva. Jennifer Lopez landete bei einer wilden Tanzeinlage unsanft auf dem gut gepolsterten Allerwertesten. Trophäen gab es für beide nicht, die heimste eine süße 19-Jährige ein... Die junge Country-Sängerin Taylor Swift wurde zum „Künstler des Jahres“ gekürt, gewann daneben noch vier Trophäen in den Sparten Rock

Pop, Country sowie für das beste Country-Album. Der Nachwuchsstar bedankte sich via Satellit aus London bei ihren Fans.

Ein weiterer großer Gewinner des Abends: Michael Jackson. Der „King of Pop“ wurde fünf Monate nach seinem Tod postum zum beliebtesten Künstler in den Kategorien Rock.

Pop sowie Soul/R&B erkoren, ergo gab Schwester Janet Jackson ein Medley seiner populärsten Songs zum Besten.

Weiteres, rührseliges Highlight des Abends: Der Auftritt von Whitney Houston, die unter Tränen den Song „Didn’t Know My Own Strength“ gab und mit dem „International Artist Award“ ausgezeichnet wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum