Robbie Williams mit Take That auf der Bühne

Robbie Williams mit Take That auf der Bühne

"Gary hätte den Moment ein bisschen länger ausnützen können", sagte Williams, der zu Tränen gerührt war. Es werde aber eine Wiedervereinigung geben. Anschließend traten Robbie und Take That getrennt voneinander auf. Beim großen Finale der Show in der Royal Albert Hall sangen sie dann alle den Beatles-Hit "Hey Jude" zusammen mit anderen Stars wie Paul McCartney. Barlow und Williams waren dabei Arm in Arm zu sehen.

Williams hatte sich 1995 von der Boygroup getrennt. Seit seinem Comeback heizt der 35-Jährige die Spekulationen um eine Wiedervereinigung mit Take That jedoch kräftig an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum