Patricia Kaiser überlebte schweren Verkehrsunfall

Sie überlebte, ihr Freund starb

Patricia Kaiser überlebte schweren Verkehrsunfall

Keiner reagierte auf die Hilferufe der Ex-Miss-Austria Patricia Kaiser (25). Ihre verzweifelten Schreie und das Winken halfen nichts – kein Autofahrer blieb Samstagnacht stehen, um der weinenden Frau zu helfen. Währenddessen starb hinter ihr, im Unfallwrack, ihr Freund: Der frühere Admira-Torhüter Gustav Kral. Die beiden waren seit Mai ein Paar gewesen.

Sie hatten nach einem Fußballspiel im Burgenland Verwandte besucht und waren am Heimweg: Gegen 0.50 Uhr fuhren der 26-jährige Sportler und seine Freundin deshalb in einem Audi über die regennasse Bundesstraße 53 nach Pöttschnig. Dort, nahe Wiener Neustadt, hat die Familie des Profi-Kickers ein Haus.

Das Auto stürzte ab und blieb am Dach liegen
Bei Lichtenwörth verlor Kral plötzlich die Kontrolle über den Wagen – die Polizei spricht von „nicht angepasster Geschwindigkeit“ als Ursache. Der Motor heulte auf – der Wagen hatte die Bodenhaftung verloren. Mit vollem Tempo krachte der Audi durch einen Wildzaun und den Windschutzgürtel, stürzte fünf Meter tief ab und blieb dann am Dach liegen.

Kein einziger Autofahrer blieb am Unfallort stehen
Gustav Kral hatte keine Chance: Der 26-Jährige erlag den schweren Kopfverletzungen. Wie durch ein Wunder blieb Freundin Patricia Kaiser jedoch unverletzt: Sie kletterte aus dem Unfallwagen, kämpfte sich die Böschung hinauf und wollte Hilfe holen. Die kam viel zu spät: Kein einziger Autofahrer blieb stehen – obwohl die Spuren des Crashs von der Straße aus sichtbar waren. Schließlich waren es Gustav Krals eigene Eltern, die zu Hilfe eilten: Sie waren vorausgefahren und hatten sich Sorgen um die beiden gemacht, die längst zu Hause hätten sein sollen.

Also fuhren sie zurück und trafen auf die völlig durchnässte Patricia Kaiser. Die Rettung traf kurze Zeit später ein – doch der Notarzt konnte nichts für Gustav Kral tun. Seine geschockte Familie musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

Porträt - Die steile Karriere der Patricia Kaiser
Patricia Kaiser wurde 1984 im oberösterreichischen Ried im Innkreis geboren. Erst 15-jährig wurde sie zur „Miss Austria“ gekürt. Kraft dieses Titels wurde sie 2001 als Sängerin beim Plattenlabel Warner Music unter Vertrag genommen. Von 2002 bis 2006 war sie auch als Model tätig.

2005 nahm Kaiser zusammen mit Alexander Kreissl an der ersten Staffel der populären ORF-Show Dancing Stars teil, wo sie in der vierten Runde ausschied.

Neben der Model- und TV-Karriere hat Kaiser auch eine Sportlerkarriere hinter sich. So gewann sie den U-23-Landes- und Staatsmeistertitel im Speerwurf. Seit 2006 orientiert sie sich auf Siebenkampf um.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum