Patricia Kaiser überlebte schweren Verkehrsunfall

Patricia Kaiser überlebte schweren Verkehrsunfall

Bei dem 26-Jährigem handelt es sich um Ex-Admira-Tormann Gustav Kral. Kaiser kam mit leichten Verletzungen davon. Kral hatte auf nasser Fahrbahn im Gemeindegebiet von Lichtenwörth die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Die Polizei sprach laut "Kurier" von "nicht angepasster Geschwindigkeit". Das Auto dürfte um 0.45 Uhr auf der regennassen Fahrbahn in Aquaplaning geraten sein. Der Pkw durchschlug einen Windzaun, stürzte über eine dicht bepflanzte Böschung und kam auf dem Dach zu liegen. Kral erlitt tödliche Kopfverletzungen.

Kaiser kletterte nahezu unverletzt aus dem völlig zerstörten Wagen. Sie kletterte die Böschung hinauf und versuchte vergeblich, mehrere vorbeifahrende Autos anzuhalten.

Kurz darauf kamen die Eltern des 26-Jährigen in ihrem Pkw an die Unfallstelle und trafen auf die junge Frau. Sie hatten sich ebenso wie ihr Sohn auf dem Weg zu ihrem Zweitwohnsitz in Pöttsching befunden. Nachdem das junge Paar noch nicht eingetroffen war, kehrte der Vater nochmals um, um Nachschau zu halten.

Der Notarzt konnte nichts mehr für den im Wagen eingeklemmten Verunglückten tun. Feuerwehrkräfte bargen den Toten aus dem Fahrzeug. Die Eltern und die Lebensgefährtin wurden von der Besatzung des Notarztwagens betreut, auch ein Kriseninterventionsteam wurde hinzugezogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum