Lady Gaga fühlte sich als Freak

"Ich möchte meinen Fans einen Raum schaffen, in dem sie sich frei fühlen und sich ausleben können", erklärt die Sängerin der US-Talkshowmoderatorin Ellen DeGeneres.

Sie selbst habe sich in der Schule stets als Außenseiterin und als Freak empfunden. Andere, die sich ebenso fehl am Platz fühlen, sollen wissen, dass sie nicht alleine sind, meint die gebürtige New Yorkerin, die mit bürgerlichem Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt.

Sie habe lange gebraucht, um mit sich selbst im Reinen zu sein, zitierte "Usmagazine.com" aus dem Interview, das am Freitag in den USA ausgestrahlt werden soll. Lady Gaga hatte am Sonntag bei der Vergabe der American Music Awards in Los Angeles eine kühne Show absolviert. Sie warf Scheiben ein, zertrümmerte Glasflaschen und setze sich an ein brennendes Klavier.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum