Kate Moss sucht ein neues Heim

Sichereren Ort

Kate Moss sucht ein neues Heim

Umzugspläne
Kate Moss
(36) ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Nachdem die hübsche Blondine innerhalb weniger Tage einen Einbruch und eine Überflutung verkraften musste, glaubt sie, ihr Haus in der Londoner Gegend Primrose Hill sei verhext.

Moss will Neuanfang
Der Wasserschaden, ausgelöst durch einen Rohbruch im Keller, richtete vergangene Woche einen Schaden von fast 120.000 Euro an, und beim Einbruch wenige Tage zuvor wurden drei wertvolle Gemälde geklaut. Darunter befand sich auch ein Porträt des Künstlers Banksy im Wert von rund 94.000 Euro.

"Nach der Flut und dem Einbruch ist sie erschüttert und aufgebracht", erzählte ein Insider der britischen Tageszeitung 'The Sun'. "Sie will einen Neuanfang."

"Die Böden im Keller und ebenerdig sind total gebogen und es sind im Moment Handwerker dort, um es in einen verkaufbaren Zustand zu bringen. Die ganze Küche muss entkernt werden, ebenso wie all die Hauswirtschaftsräume unten", berichtete der Alleswisser.

"Sie kann einfach keine weiteren Störungen mehr ertragen. Sie zieht für den Sommer aus, während ihre Helfer nach einer neuen Stätte für sie suchen." Bestimmt wird der Ortswechsel Kate Moss gut tun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum