Dana Schweiger: Kein Platz für zweite Zahnbürste

Hochzeit momentan ausgeschlossen

Dana Schweiger: Kein Platz für zweite Zahnbürste

Dana Schweiger Ex-Frau Til © Kernmayer
Bild: (c) Kernmayer

Macht es anders: Dana Schweiger würde ihren Kinder einen neuen Mann in ihrem Leben erst nach mindestens sechs Monaten Prüfzeit vorstellen. Das verriet die Firmenchefin im Interview mit 'Frau im Spiegel'. Diesen Test habe in der Vergangenheit seit der Trennung von ihrem Mann Til Schweiger noch keiner bestanden. Macht aber nix, die vierfache Mutter hat sowieso keine Sehnsucht nach einer erneuten Heirat: "Außerdem habe ich in meinem Bad keinen Platz für eine zweite Zahnbürste. Zwölf Jahre Ehe reichen mir."

Zwölf Jahre Ehe mit Schauspieler Til Schweiger, die mittlerweile nur noch auf dem Papier besteht. Wie viel Kontakt hat das ehemalige Paar denn heute noch? Einen festen Plan dafür gibt es nicht, wie Schweiger weiter verriet: "Das geht bei Tils Arbeit nicht. Wenn er Zeit hat, ruft er an oder schickt mir eine SMS. Aber das ist selten der Fall. Er ist sehr beschäftigt. Wir funktionieren, wie wir funktionieren müssen - der Kinder wegen." Das klingt nicht sehr innig und tatsächlich bezweifelt Dana Schweiger, dass sie noch Kontakt zu ihrem einstigen Partner hätte, wenn es die Kinder nicht gäbe.

Schade eigentlich, aber vielleicht kann Dana Schweiger ja in ihrem Badezimmer doch noch ein bisschen Platz schaffen und nach Til Schweiger irgendwann einen neuen Mann in ihr Leben lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum