So heiß war die Chopard Nacht

Stars in Traumroben

So heiß war die Chopard Nacht

Chopard-Geburtstag
Was wäre Cannes ohne seine Partys. Nach den Festen von Vanity Fair und Gucci stand Montagabend traditionell das des Schmuck-Riesen Chopard am Programm. Diesmal hatte man tatsächlich allen Grund zum Feiern und Funkeln: Immerhin wurde der 150. Geburtstag begangen. Ergo versammelten sich Stars und Starlets im „Vip-Room“, um zu gratulieren. Selbstverständlich in den heißesten Roben, die Cannes bis dato zu bieten hatte...

Chopard Party Cannes Lindsay Lohan Paris Hilton © WireImage.com/Getty (2)
Bild: (c) WireImage.com/Getty

Sexy Outfits
So entblößte Wonderbra-Supermodel Eva Herzigova diesmal neben Beinen auch Po-Ansatz und überraschte mit dem wohl kürzesten Fähnchen, das Cannes bisher zu sehen bekam. Gewollt sexy auch Naomi Campbell. Wer sich dem Supermodel seitlich näherte, konnte dank Transparenzeinsatz einen Blick auf die Brüste erhaschen. Das genau wollte Paris Hilton vermeiden. Die Hotelerbin kämpfte mit ihrer schlecht sitzenden Robe, packte unermüdlich ihre Brüste zurück ins Bustier. Für Paris überhaupt ein freudloser Abend: Neben dem „Busen-Malheur“ schneite auch noch unerwartet „Busen-Feindin“ Lindsay Lohan herein. Übrigens im superkurzen Luder-Kleidchen aus eigener Kollektion, das vielleicht demnächst gegen eintönige Gefängniskleidung getauscht werden muss.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum