Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

Best Dressed: Stars in Leggings

1 / 12

Best Dressed: Stars in Leggings

Gehören auch Sie zu den 80er-Jahre-Geschädigten, die einst den eisernen Schwur „Nie wieder Leggings“ ablegten? Dann gilt es spätestens jetzt, diesen fatalen Irrtum zu revidieren. Denn eigentlich sehen sie ja gar nicht so unnett aus, diese hautengen, strumpfähnlichen Beinkleider, die jetzt Stil-Ikonen von Victoria Beckham bis Supermodel Natalia Vodianova zum absoluten Must-Have der Saison erklären...

Fetisch-Optik
In Latex, Nylon oder Leder kommen die Trend-Beinkleider anno 2009 daher, haben im Gegensatz zum eher verspielten Touch der 80er Fetisch-Appeal. Doch selbst in aufgeschlossenen, modernen Zeiten gilt: Die Dinger bleiben gefährlich – Leggings offenbaren schonungslos auch den kleinsten körperlichen Makel. Drei Stil-Regeln gilt es zu beachten, bevor Sie mutig zum Erwerb der gewagten Pants schreiten...

Tipp 1: Kritischer Blick. Leggings sind gnadenlos. Der kritische Blick in den unbestechlisten aller Richter, den Spiegel, ist hier wirklich angebracht. Die knallengen Beinkleider kommen nämlich nur wirklich gut bei schlanken, langen Beinen. Ja keine übertriebene Milde walten lassen!

Tipp 2: Oversized Tops. Immer daran denken: Leggings könnten Ihre schlechteste Seite zum Vorschein bringen. Beste Begleiter deshalb: XXL-Tunikas oder Oversized Blazer in zumindest Oberschenkel bedeckender Länge.

Tipp 3: Schuhe. Praktisch: Die neuen Engen sind mit fast allen Tretern kompatibel: Ob Plateau-Heels oder Biker-Boots – in dieser Hinsicht zeigen sich Leggings erstaunlich unkompliziert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum